Newsticker

ROSSMANN: Beauty-Influencerin Kisu launcht eigene Lidschatten-Palette mit Makeup Revolution

Burgwedel. Seit 2016 gibt es Makeup Revolution exklusiv in den ROSSMANN-Filialen. Jetzt hat die Kultmarke einen besonderen Coup gelandet: Gemeinsam mit der Beauty-Influencerin Kisu entwickelten die Briten aktuell eine Lidschatten-Palette. Diese ist ab sofort in jeder Filiale mit Makeup Revolution-Theke von ROSSMANN erhältlich.

Beauty-Influencerin Kisu: Makeup Revolution ist bei Trends immer ganz weit vorne dabei

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„ROSSMANN holte Makeup Revolution nach Deutschland. Das finde ich super“, begründet Beauty-Influencerin Kisu deshalb ihre Begeisterung für die kreative Zusammenarbeit. „Makeup Revolution ist bei Trends immer ganz weit vorne dabei. Und zudem sind die Produkte bezahlbar für meine Community!“, so Kisu weiter.

Beauty-Influencerin Kisu: 18 Lidschatten-Farben mit Lieblingsnamen

Für die Trendsetterin hat jede der 18 Lidschatten-Farben in warmen Tönen dabei eine ganz besondere Bedeutung: Das sind zum Beispiel die Namen ihrer Lieblingsserien. Hinzukommen dabei die favorisierten Urlaubsorte. Außerdem sind ihre Schwester und ihre Katzen Ivy und Marshmallow Namensgeber für einige der leuchtenden Farben.

Das Familiengeführte Unternehmen

1972 eröffnete Dirk Roßmann seinen ersten Laden in Hannover. Bis heute ist die Dirk Rossmann GmbH ein inhabergeführtes Unternehmen. Es befindet sich deshalb mehrheitlich im Besitz der Familie Roßmann. Firmensitz ist Burgwedel bei Hannover. Daneben ist die weltweit tätige A.S. Watson-Gruppe mit 40 Prozent am Unternehmen beteiligt.

Zweitgrößte Drogeriekette

Die Dirk Rossmann GmbH ist die zweitgrößte Drogeriekette der Bundesrepublik und gehört, gemessen an ihrem Umsatz, zu den zehn wichtigsten Lebensmitteleinzelhändlern in Deutschland. Weltweit belegt ROSSMANN unter den 250 größten Händlern Platz 111. Im Jahr 2017 erzielte die ROSSMANN-Gruppe mit 3.770 Verkaufsstellen in Deutschland, Polen, Ungarn, Tschechien, Albanien und der Türkei einen Umsatz von 9 Milliarden Euro.

[Text/Bild: Dirk Rossmann GmbH]