Newsticker

Dr. Hauschka Körperbalsame: Umhüllende Pflege für Haut und Sinne – ab Mitte September in neuer Verpackung

„Manchmal sind es alltägliche Gesten, die uns besonders berühren“ meint Dr. Hauschka. „Sie begleiten uns den ganzen Tag, berühren unser Herz und unseren Geist. So können wir schon beim täglichen Eincremen mit einer pflegenden Körperlotion uns selbst Achtsamkeit entgegenbringen, indem wir unsere Haut mit sanften, streichenden Bewegungen verwöhnen, während die unverwechselbare Duftkomposition sanft die Sinne verwöhnt und Bilder in uns wachrufen. Beides zusammen gibt uns Hülle für den Tag oder die Nacht.“

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Diesen besonderen Schutz geben die reichhaltigen Dr. Hauschka Körperbalsame Lavendel Sandelholz, Rosen und Mandel. Sie ziehen schnell ein und hinterlassen ein rundum gepflegtes Gefühl. Gleichzeitig aktivieren sie die Schutzfunktion der Haut und bewahren ihr natürliches Gleichgewicht. „Keiner der drei Körperbalsame gleicht dem anderen: Für jeden von ihnen wurde eine ganz individuelle Pflegegrundlage aus hochwertigen Ölen entwickelt und mit Heilpflanzen kombiniert“, so das Unternehmen.

Neue Verpackung unterstützt doppelt: als Produktträger und Coporate Design

Damit die Produkte selbst zuverlässig geschützt sind, sind sie ab Mitte September in hochwertigen Kunststofftuben erhältlich. Dr. Hauschka: „Die samtig-weichen Tuben sind regelrechte Handschmeichler, liegen angenehm in der Hand und lassen sich gut entleeren, so dass man den wertvollen Inhalt bis zum Schluss genießen kann.“ Die Einführung des neuen Verpackungsdesigns für die Körperpflegeprodukte findet zeitgleich mit deren Markteinführung statt. So stehen ab 15. September alle Dr. Hauschka Produkte in neuer Gestaltung im Markenregal. „Das puristisch-edle Design unterstreicht noch klarer die Hochwertigkeit der Präparate mit ihrem pharma-zeutisch-naturwissenschaftlichen Hintergrund“, so der Naturkosmetikspezialist. Die farbigen Banderolen leiten leicht erkenntlich durch die Dr. Hauschka Produktwelt. Die Körperbalsame sind an der roten Banderole zu erkennen.

Ein Umkarton bietet zusätzlichen Schutz. Zudem finden Kunden hier alle wichtigen Informationen zum Produkt auf einen Blick. Der Beipackzettel aus 100 Prozent Recyclingpapier und mit mineral-ölfreien Farben bedruckt unterstützt den Nachhaltigkeitsgedanken und schont die Umwelt.

Die Körperbalsame: beruhigend, harmonisierend, verwöhnend

Jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse – die Körperbalsame erfüllen diese auf unterschiedliche Weise. Dr. Hauschka:

– „Mit seinem frischen, eleganten Lavendelduft gelingt es dem Dr. Hauschka Lavendel Sandelholz Körperbalsam, den Kopf frei und klar zu machen – ergänzt von der samtig-warmen Note des Sandelholzes, die uns erdet und Gelassenheit schenkt. Dank der beruhigenden Wirkung des Balsams findet die Haut zu ihrem natürlichen Gleichgewicht zurück: Ausgleichende Auszüge aus Melisse und Sauerklee wirken harmonisierend: Hochwertige Öle aus Macadamianüssen, Aprikosenkernen und Avocado stärken die Barrierefunktion der Haut.

– Wärme und Geborgenheit spendet der ausgleichende Rosen Körperbalsam mit seinem die Sinne umhüllenden Duft von Rosen auf einem Fond edler Hölzer. Der sahnige und reichhaltige Balsam regt die natürliche Schutzfunktion der Haut an und kräftigt sie: Rosenwachs, ätherisches Rosenöl sowie kostbare Auszüge aus Wildrosenfrüchten und Rosenblüten harmonisieren die Haut. Sheabutter aus dem von der WALA Heilmittel GmbH (dem Hersteller der Dr. Hauschka Produkte) initiierten Bio-Wildsammelprojekt in Burkina Faso sorgt gemeinsam mit Mandel- und Jojobaöl für eine intensive Pflege.

– Der reichhaltige Mandel Körperbalsam schickt die Sinne auf eine Reise. Der zarte, floral-rosige Duft der Mandelblüte weckt erste Assoziationen an den beginnenden Frühling, die warme und sinnliche Note der Mandelfrucht entführt bald darauf in das pralle Leben des italienischen Sommers. Aus Mandelkernen gepresstes Öl glättet gemeinsam mit Auszügen aus beruhigendem Johanniskraut und ausgleichendem Wundklee trockene, sensible Haut. Quitten- und Eibischauszüge regulieren die Feuchtigkeit der Haut, so dass sie sich wieder geschmeidig anfühlt.

Inhaltsstoffe in der 145 ml-Tube

– Der Lavendel Sandelholz Körperbalsam besteht aus: Wasser, Olivenöl, Alkohol, Macadamianussöl, pflanzliches Glycerin, Auszug aus Quittensamen, Lavendelwasser, Avocadoöl, Auszug aus Wundklee, Aprikosenkernöl, Auszug aus Ackerschachtelhalm, Sonnenblumenöl, Auszüge aus Sauerklee und Melisse, Glycerin-Fettsäureester, Ätherische Öle, Ätherische Öle aus Lavendel und australischem Sandelholz, Sheabutter, Kakaobutter, Hektorit, Fettalkohol, Zucker-Fettsäureester, Meeresalgenauszug, Xanthan.

– Der Rosen Körperbalsam beinhaltet: Wasser, Auszug aus Rosenblüten, Mandelöl, Alkohol, pflanzliches Glycerin, Auszug aus Quittensamen, Sheabutter, Jojobaöl, Lecithin, Fettalkohole, Hektorit, Auszug aus Hagebutte, Bienenwachs, Rosenwachs, Ätherisches Öl aus Rosenblüten, Ätherische Öle, Propolis, Xanthan.

– Der Mandel Körperbalsam: Wasser, Jojobaöl, Alkohol, Mandelöl, Avocadoöl, Olivenöl, Auszüge aus Quittensamen und Wundklee, Aprikosenkernöl, pflanzliches Glycerin, Sheabutter, Orangen-blütenwasser, Glycerin-Fettsäureester, Macadamianussöl, Sonnenblumenöl, Auszug aus Johanniskraut, Hektorit, Ätherische Öle, Zucker-Fettsäureester, Lecithin, Auszüge aus Eibischblättern und Sanddornbeeren, Candelillawachs, Xanthan.

Die Dr. Hauschka Körperbalsame sind ab 15. September im Handel erhältlich. Das sind: autorisierten Naturkostfachgeschäften, Reformhäusern, Naturkosmetikfachgeschäften, Department Stores, Parfümerien, Apotheken und bei Dr. Hauschka Naturkosmetikerinnen.

[Text/Bild: Dr. Hauschka]