Newsticker

VollCorner Biomarkt GmbH sagt: Tschüss, Logocos!

VollCorner Kosmetikabteilung in der Weißenburgerstraße: Viele Marken bleiben. Logona (unten rechts) wird durch den Verkauf an L'Oréal ausgelistet.

München. “Wir listen Produkte der Naturkosmetikmarken Logona, Sante und Heliotrop aus unserem Sortiment aus!”, erklärt die VollCorner Biomarkt GmbH unter dem Motto Tschüss, Logocos! öffentlich auf ihrer Internetseite.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Der Biomarkt-Filialist mit 17 Läden in München und Gauting, reagiert damit auf die aktuelle Entwicklung im Naturkosmetikmarkt. “Vor ein paar Tagen ließ die Logocos AG die Bombe platzen: neuer Eigentümer der Naturkosmetik-Firma wird der Großkonzern L’Oreal. Daraufhin überschlugen sich die Nachrichten und Reaktionen zur Übernahme”, betont VollCorner deshalb in seiner Stellungnahme für die Unternehmenskunden auf der Internetseite.

Tschüss, Logocos!: L’Oréal scheiterte im Naturkosmetikmarkt bereits mit The Body Shop

VollCorner: “Es ist nicht der erste Versuch des Kosmetikriesens in der Welt der Naturkosmetik Fuß zu fassen. Vor ein paar Jahren kaufte L’Oréal bereits die britische Naturkosmetik-Kette The Body Shop – und scheiterte. Die Marke verlor durch die Übernahme ihr alternatives Ansehen und damit viele Stammkunden. Die Beziehung endete deshalb 2017 im Verkauf an eine brasilianische Kosmetikfirma.”

Tschüss, Logocos!: Ein Konzern, der Tierversuche für Kosmetika zulässt, entspricht damit nicht den Qualitätskriterien für kontrollierte Naturkosmetik

Der Biomarkt: ” Zu Logocos zählen die Marken Logona, Sante, Heliotrop und Fitne mit ihren Naturpflege-Produkten für Gesicht, Körper und Haar. Fast alle Produkte sind NaTrue- und/oder BDIH-zertifiziert und entsprechen damit den strengen Qualitätskriterien für kontrollierte Naturkosmetik.

„Menschlichkeit beginnt für uns da, wo Tierversuche enden“ ist auf der Website von Sante zu lesen. Wie diese Philosophie nun mit den gängigen Praktiken der Nestlé-L’Oreal-Tochter Galderma Übereinstimmung finden soll, ist für uns nicht nachvollziehbar. (Quelle: www.aerzte-gegen-tierversuche.de: Das Pharma-Unternehmen Galderma steht dort für Tierversuche mit Botox in der Kritik.)”

VollCorner betont deshalb: “Da ist die legendäre Aussage der Kosmetikindustrie „Wir verkaufen keine Cremes – wir verkaufen Illusionen“ schon stimmiger – so zynisch dies sein mag.”

Tschüss, Logocos!: VollCorner Biomarkt setzt zukünftig auf Dr. Hauschka und Martina Gebhardt

Vollcorner: “Zukünftig wollen wir in unserem Kosmetiksortiment verstärkt auf Bio-Pflege von Dr. Hauschka und Martina Gebhardt setzen. Überzeugen Sie sich deshalb in der „Beauty-Area“ unseres neuen VollCorner Biomarkts an der Schwanthaler Höhe (Eröffnung 06. Sept.). Hier bieten wir ab Herbst 2018 zudem auch Naturkosmetik-Anwendungen in eigenen Kosmetik-Kabinen an.”

[Text/Bild: VollCorner Biomarkt GmbH]