Newsticker

Logocos: L’Oréal ernennt Eva Leihener-Stefan zur Vorstandsvorsitzenden

Düsseldorf/Salzhemmendorf. L’Oréal ernannte Eva Leihener-Stefan zur neuen Vorstandsvorsitzenden für die Logocos Naturkosmetik AG. Das veröffentlichte bio-markt.info aktuell in ihrer Newsletter. Bereits im Oktober übergab Leihener-Stefan nach gut drei Jahren als Geschäftsleiterin von L’Oréal Paris diese Aufgabe an Alma Lipa. Eva Podlich, Leiterin der Pressarbeit L’Oréal-Deutschland, erklärte damals zu ihrem Ausscheiden aus dieser Funktion: “In Kürze übernimmt Eva Leihener-Stefan dadurch eine neue wichtige Aufgabe innerhalb der L’Oréal-Gruppe.”

Eva Leihener-Stefan: L’Oréal besetzt auch den Aufsichtsrat neu

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Wie bio-markt.info ebenfalls aktuell erfuhr, steht Leihener Stefan zudem Pierre Haller zur Seite, der die deutsche Produktion von L’Oréal in Karlsruhe verantwortet. “Weiterhin im Vorstand ist Dirk Höfer, der laut Handelsregisterauszug nur noch gemeinsam mit einem anderen Vorstandsmitglied zeichnungsberechtigt ist. Sein bisheriger Kollege Alexander Welter schied zudem aus dem Vorstand aus”, so der Onlinedienst.

Und weiterhin heißt es dort: “Neu besetzt hat der Konzern zudem den Aufsichtsrat. Dessen Vorsitzender ist damit Georg Held, Mitglied der Geschäftsführung von L’Oréal Deutschland. Vertreten wird er dabei von Eric Dewevre, dem Finanzchef von L’Oréal Deutschland.”

Hintergrund zum Wechsel von Eva Leihener-Stefan: Übernahme von Logocos durch L’Oréal

Bereits am 1. August diesen Jahres gab L’Oréal seine Übernahmeabsicht bekannt. Der Konzern unterzeichnete damals eine entsprechende Vereinbarung mit Logocos . Daraufhin ging ein großes Raunen durch die mittelständisch geprägte deutsche Biokosmetikbranche sowie dessem Umfeld im Handel.

Am 17. Oktober schloss L’Oréal zudem diese Übernahme nach eigenen Aussage ab. Eva Leihener-Stefan übernimmt damit mit ihrem Team das Neuaufstellen von Logocos innerhalb des Konzerns.

bio-markt.info berichtet zu den Übernahmezielen von L’Oréal

Was L’Oréal dem Eingliedern von Logocos in den Konzern verbindet, fasst bio-markt.info zudem auf der Grundlage der Übernahmevereinbarung von August so zusammen: „Mit der Akquisition verbindet L’Oréal das Ziel, die Umsätze von Logocos Naturkosmetik zu internationalisieren. Zitiert wird dazu auch Alexis Perakis-Valat, Präsident des Geschäftsbereichs L’Oréal Consumer Products: „Mit Logocos bekommen wird zwei authentische, zertifizierte Naturkosmetikmarken zu unserem Geschäftsbereich hinzu und den einzigartigen Erfahrungsschatz eines weltweiten Pioniers im Bereich der Naturkosmetik.“ Die Übernahme entspreche L‘Oréals Strategie, „Entwicklungen, die in den Anfängen sind, groß zu machen“ und stärke die Position von L’Oréal in einem Marktsegment, das zurzeit zu den stärksten Trends im Kosmetikmarkt zähle. Explizit erwähnt werden in der Mitteilung die Marken Logona und Sante.”

Das Bundeskartellamt segnete die Übernahme bereits im September ab.

[Text/Bild: bio-markt.info; L’Oréal; kosmetiknachrichten.de/ L’Oréal]