VIVANESS 2017: Naturkosmetik präsentiert sich mit Innovationen und Trends auf großer Bühne

VIVANESS 2016

Nürnberg. Die Messe Nürnberg organisiert bereits zum elften Mal die VIVANESS 2017, die Internationale Fachmesse für Naturkosmetik. Sie findet vom 15. bis 18. Februar 2017 in den Nürnberger Messehallen statt. Zeitgleich besteht die Möglichkeit, die BIOFACH, die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel zu besuchen.

VIVANESS 2017: 250 Aussteller aus über 30 Ländern

Zur internationalen Innovations- und Leistungsschau für die Naturkosmetik werden erneut rund 250 Aussteller aus über 30 Ländern erwartet. Dabei macht es die Mischung, erklärt die Messegesellschaft: “Die VIVANESS wartet mit zahlreichen Highlights und einer enormen Vielfalt an Naturkosmetik auf.” Sie sei auch deshalb ein Pflichttermin der Kosmetikbranche, weil sie auf einzigartige Weise Tradition und Moderne, Pioniere und Newcomer zusammenführe. “Diese präsentieren sich einem Fachpublikum aus allen relevanten Vertriebskanälen”, erklärt dazu Danila Brunner, Abteilungsleiterin VIVANESS und BIOFACH. Das heißt: vom klassischen Naturkostfachhandel bis hin zu spezialisierten Online-Shops, Apotheken, Drogerien und Parfümerien.

VIVANESS 2016: Konzeptionelle Neuerungen und Highlights überzeugten

„Die VIVANESS bietet Branchenakteuren einen umfassenden Überblick über internationale Trends und Innovationen”, so Brunner weiter. Sie punkte zudem durch ihren klaren Fokus auf Naturkosmetik mit stringenten Zulassungskriterien sowie dem Fachmesseprofil. Brunner: “2016 konnten wir zum Jubiläum unsere Kunden mit den umgesetzten konzeptionellen Neuerungen und zahlreichen Highlights überzeugen. Diesen Weg setzen wir nun konsequent fort. Besonders freuen wir uns dabei über die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren ideellen Trägern COSMOS und NATRUE.“

Innovative Naturkosmetik mit 180 Beauty-Innovationen in 2016

Facheinkäufer für Naturkosmetik aus aller Welt kennen ihr Ziel auf der Messe genau. Auf der Suche nach Innovationen und echten Geheimtipps führt sie ihr Messebesuch zum Neuheitenstand. Das ist zum einen der Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen – Heimat der „Newcomer“ der deutschen Naturkosmetik-Branche. Hinzukommt “Breeze”, die Präsentation junger internationaler Marken mit zukunftsweisenden Konzepten. Die Messe: “2016 gab es 180 Beauty-Innovationen am Neuheitenstand zu entdecken. 10 beziehungsweise 14 Unternehmen präsentierten sich zudem bei den deutschen Newcomern und auf Breeze.”

VIVANESS 2017 on stage: Naturkosmetik rockt die Bühne

Anlässlich des 10. Jubiläums der VIVANESS im Februar 2016 feierte das Bühnenprogramm VIVANESS on stage Premiere. 2017 wird Naturkosmetik bereits zum zweiten Mal im Rampenlicht auf der Bühne in Halle 7A stehen. Hier erleben die Besucher der Fachmesse live on stage nicht nur die angesagtesten Make-up-Trends. Es gibt auch lebendige und inspirierende Diskussionsrunden zu den Top-Themen der Branche.

VIVANESS Kongress: Top-Themen der Branche im Blick

Prägnante Vorträge zu aktuellen Trends, Ideen und Innovationen sowie Zukunftsstrategien für den Markt von morgen: all das bietet der Kongress 2017. Dieses Mal stehen vier Themenbereiche im Fokus: Märkte & Analysen, Handel & Vertrieb, Consumer Insights & Kommunikation sowie Design & Performance.

Um Märkte und Rahmenbedingungen wird es dabei ebenso gehen wie um die Auswirkungen der Digitalisierung auf Handel und Vertrieb. Konzepte für den Mainstream und Nischenmärkte rücken genauso ins Blickfeld wie Social Media, Digitalisierung, Blogger und Co. mit ihrem Einfluss auf die Lebenswelt der Konsumenten. Beim Themenschwerpunkt Design & Performance diskutieren Experten zudem über innovative Rohstoffkonzepte, Wirkstoffe und Wirksamkeit sowie über nachhaltige Verpackungslösungen.

Vertriebskanäle: Von A wie Apotheken bis O wie Online-Shops

Naturkosmetik ist heute in den verschiedensten Handels- und Vertriebskanälen verfügbar. Zu den Gewinnern in Deutschland zählen diejenigen, die Kosmetik- und Drogeriekompetenz aufweisen. Die VIVANESS richtet sich an Einkäufer aus allen Handelsstätten. Das heißt vom Einzelhandel Kosmetik und Parfümerie inklusive Waren- und Kaufhäuser, über Apotheken, Reformhäuser, Drogeriemärkte, Naturkostfachhandel, Bio-Supermärkte, Großhandel / Import & Export, Gesundheitswesen bis hin zu Herstellern für Kosmetik & Drogeriewaren. Wachsende Bedeutung haben spezialisierte Online-Shops, über die immer mehr Naturkosmetik-begeisterte Kunden ihre Schönheitsprodukte bestellen.

Nur Fachbesucher können sich registrieren

VIVANESS und BIOFACH sind ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Denn nur so sichern wir die Kompetenz der Veranstaltung als Weltleitmesse, die Qualität des Angebots und Ihren erfolgreichen Messebesuch. Aus diesem Grund muss die Qualifikation als Fachbesucher beim Kauf der Eintrittskarte nachweisbar sein.

Kontakt: Tel +49 911 8606 4911, Fax +49 911 8606 4910, https://www.vivaness.de

VIVANESS 2017: Besuch planen per App und Eventplaner

Im digitalen Eventplaner sowie in der VIVANESS App finden Aussteller und Besucher das Gesamtprogramm auf einen Blick. Unter dem Themenfeld VORTRÄGE lassen sich diese auch nach eigener Interessenlage zusammenstellen.

[Text/Bild: Messe Nürnberg; Kosmetiknachrichten.de / Messe Nürnberg]