Newsticker

naturkosmetik verlag stellt Programm für Naturkosmetik Branchenkongress 2016 vor

Berlin/Dortmund. Aktuelle Themen thematisieren, die die Branche bewegen, will wieder der naturkosmetik verlag beim Naturkosmetik Branchenkongress 2016. Das Kongressprogramm bietet deshalb eine Vielfalt an Informationen und Inspirationen für alle Teilnehmer, so die Veranstalter.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Der Branchenkongress findet am 27.-28. September 2016 im Hotel Ellington Berlin statt. Am Vortag, 26. September, gibt es zudem von 14 bis 18 Uhr die Trendtour Berlin. Das Kongressprogramm im Überblick:

Dienstag, 27.9.2016 – Vormittag

8.45 – 9.30 Uhr: Registrierung, Empfang mit Kaffee und Tee

9.30 – 9.35 Uhr: Begrüßung Elfriede Dambacher, Programmvorsitzende
Grußwort: Danila Brunner, VIVANESS, NürnbergMesse GmbH (DE)

9.35 – 10.00 Uhr: Naturkosmetik Radar

• Daten, Fakten, Märkte
• Vertikalisierung im Handel und die Folgen
• Taktgeber Kunde

Vortrag: Elfriede Dambacher, Programmvorsitzende, Inhaberin naturkosmetik konzepte (DE)

10.00 – 10.45 Uhr: Ubiquität Naturkosmetik und die Folgen

• Handelsszenarien Naturkosmetik
• Koexistenz naturnahe & Naturkosmetik
• Veränderungen & Herausforderungen

Vortrag: Dr. Susanne Eichholz-Klein, Bereichsleiterin, Institut fur Handelsforschung IFH (DE)

10.45 – 11.30 Uhr: Meetingpoint Kaffee- und Teepause

11.30 -12.00 Uhr: Von Skincare zu Healthcare

• Der neue Trend: The Smart Health Revolution
• Natürlichkeit neu definiert
• Was ist in & out bei Naturkosmetik

Vortrag: Pascale Brousse, Inhaberin Agentur Trend Sourcing, Paris (FR)

12.00 – 12.45 Uhr: Vertrauen – sich trauen!

• Tradition und Veränderung von Marken und Unternehmen in der digitalen Welt
• Marke als Vertrauensgarant
• Voraussetzungen für eine gelungene Digitalisierung
Vortrag: Prof. Dr. Jo Groebel, Direktor des Deutschen Digital Instituts (DE)

12.45 – 14.15 Uhr: Mittagspause

Dienstag, 27.9.2016 – Nachmittag

14.15 – 14.45 Uhr: Catch your Customer

• 10 Dos & Dont’s im Location-based Marketing
• Interaktive Beratung jenseits von Skandalisierung
• Methode und Nutzen fur Marken und Händler

Vortrag: Benjamin Thym, Geschäftsführer offerista und barcoo Gründer (DE)

14.45 – 16.00 Uhr: Einkaufsszenarien der Zukunft Handel zwischen Selbstbedienung, Fachgeschäft, Online Shop, Showroom und Pop-Up-Store

• Folgen der Digitalisierung für die Kaufentscheidung
• Empfehlungsmarketing statt Fachberatung
• POS: Modelle der Zukunft

Diskussion: Prof. Dr. Jo Groebel, Deutsches Digital Institut (DE), Benjamin Thym, offerista (DE), Fabienne Marty, organic promotions (CH), Dr. Susanne Eichholz-Klein, IFH (DE), Sonia White, Amarya Ltd, LoveLula.com, London (GB), Ass. Jur. Hendrike Grubert, Ponyhütchen (CH), Elisabeth Huber, Schweizer Drogistenverband (CH), Christian Prokopp, Prokopp Gewußt wie (AT).

16.00 – 16.45 Uhr: Meetingpoint Kaffee- und Teepause

16.45 – 17.15 Uhr: Rethink Packaging – Trends und ihre Bedeutung für die Naturkosmetik

• Best Cases: Innovative Verpackungskonzepte für die Naturkosmetik
• 4 Dimensionen einer nachhaltigen, ganzheitlichen Verpackung
• Digitalisierung, Individualisierung und Premiumisierung

Vortrag: Charles Calvert, Creative Director, brandpackGmbH(DE)

17.15 – 18.00 Uhr: Kauftypen Naturkosmetik

• Was kennen, mögen, kaufen sie in Zukunft?
• Wo und wie kaufen sie ein?

Theater: Eine szenische Betrachtung mit ART OF CHANGE – Businesstheater und Change Management (Das Interaktive Theater macht mit Hilfe einer lebendigen Bildersprache Haltungen und Emotionen im Unternehmen erlebbar und lädt die Teilnehmer dazu ein, auf das Bühnengeschehen Einfluss zu nehmen.)

Ab 18.00 Uhr Get-together powered by VIVANESS, die Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Mittwoch, 28.9.2016 – Vormittag

8.00 Uhr: Empfang

8.30 – 9.10 Uhr: Perspektive Naturkosmetik im Naturkost- und Reformfachhandel

• Naturkosmetiksektor entwickeln – aber wie?
• Fakten im Vergleich: Reformhaus und Naturkost
• Best Practice: Erfolg mit Naturkosmetik

Forum: Klaus Braun, Kommunikationsberatung Klaus Braun (DE), Fabian Ganz, BioVista (DE), Jürgen Gruschka, Reformhaus Goll (DE), Sabine Schwarz, Löwenzahn (DE)

9.15 – 10.45: Uhr FORUM A: Big Brother USA – eine Bestandsaufnahme des größten Naturkosmetikmarktes der Welt

• Aktuelle Daten & Fakten
• Die neuesten Trends
• Bedeutung naturnahe und Naturkosmetik

Vortrag in Englisch: Kora Lazarski, Strategic Alliances, SPINS USA

US-Insights
• Unterschiede und Widersprüche
• Gradwanderung zwischen Winners und Losers

Forum: Kora Lazarski, SPINS USA und Marko Kucher, Consultant USA im Gespräch mit Moderator Wolf Lüdge, Inhaber Natural Leadership und Kenner des amerikanischen Green Lifestyle Marktes

9.15 – 10.45 Uhr: FORUM B: Palmöl – Fluch & Segen eines bedeutsamen Grundstoffs

• Was spricht dafür – was spricht dagegen
• RSPO – ein Weg aus dem Dilemma?
• Herausforderung alternative Rohstoffe

Forum: Befürworter und Kritiker im Dialog u.a. mit: Ute Griesbach, Senior Marketing Manager Personal Care Europe, BASF Personal Care & Nutrition GmbH (DE), Jean Claude Richard, Geschäftsleitung, Farfalla Essentials AG (CH).

Einführung und Moderation: Gerald A. Herrmann, Organic Services GmbH (DE)

10.45 – 11.30 Uhr: Meetingpoint Kaffee- und Teepause

11.30 – 11.45 Uhr: Plenarer Austausch Forum A und B

11.45 -13.15 Uhr: Verbraucherschutz – Verbrauchertransparenz

• Kosmetik – eine sichere Sache?
• Wieviel Transparenz lässt sich vermitteln?
• TTIP und die Sorgen der Konsumenten

Einführung: Dr. Karin Gromann, Bundesministerium für Gesundheit Österreich (AT)

Diskussionsteilnehmer: Renate Künast, MdB, Vorsitzende des Verbraucherausschusses (DE), Dr. Karin Gromann, Bundesministerium für Gesundheit Österreich (AT), Silke Schwartau, Verbraucherzentra le Hamburg (DE), Sonia White, Initiatorin Real Beauty Manifesto (GB), Reinier de Jong, Bulldog Vertrieb, Reiber International b.v. (NL), sowie Statements der Verbände BDIH, Ecocert, Cosmebio, NATRUE

13.15 – 14.15 Uhr: Mittagspause

Mittwoch, 28.9.2016 – Nachmittag

14.15 – 15.00 Uhr: Hautfeuchtigkeit – was wissen wir wirklich?

• Haben unterschiedlich pigmentierte Hauttypen auch unterschiedliche Bedürfnisse?
• Neue Ansätze zur Lösung des wichtigsten Hautpflegebedürfnisses

Vortrag: Rainer Voegeli, R&D Personal Care, Skin Biology, DSM Nutritional Products Ltd. (CH)

15.00 – 15.45 Uhr: Beauty 3.0 – Wie sich im digitalen Zeitalter die Schönheitskultur verändert

• Über den Einfluss des „always in beta“-Modus
• Die neue Authentizität: Von puristischer Natürlichkeit zu individueller Inszenierung
• Marken-Beziehungen im Fluss: Interaktionsmuster in der Generation Maybe

Vortrag: Inga Nandzik, Director Innovation Strategy, Sturm & Drang, Agentur für Cultural Research und Open Innovation (DE)

15.45 – 16.00 Uhr: Verabschiedung durch Veranstalter und VIVANESS.

naturkosmetik verlag: Organisation

Die Programmvorsitzende und Branchenexpertin Elfriede Dambacher, Geschäftsführerin vom naturkosmetik verlag, richtet den Naturkosmetik Branchenkongress in Kooperation mit der NürnbergMesse, Ausrichter der VIVANESS, aus. Die Konferenzsprache ist Deutsch/Englisch mit Simultanübersetzung.

Ansprechpartner für die Kongressteilnahme: Beate Vogel – b.Vogel@naturkosmetik-verlag.de.

[Text/Logo: naturkosmetik verlag/ Naturkosmetik Branchenkongress]