Newsticker

Alle Ausbildungsplätze bei Budni besetzt

Hamburg. “Alle Ausbildungsplätze bei Budni besetzt”, heißt es dazu beim Drogeriemarkt-Filialisten IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG, kurz “Budni”. Das Unternehmen konnte somit für 2019 wieder alle Ausbildungsplätze an Nachwuchstalente vergeben. Die 43 jungen Frauen und Männer erlernen dabei acht verschiedene Berufe. Sie kommen zudem nicht allein aus Deutschland, sondern auch aus 11 verschiedenen anderen Ländern. Eines ist ihnen dabei jedoch gemeinsam. “Sie alle haben einen der begehrten Ausbildungsplätze bei Budni bekommen”, schreibt das Unternehmen dazu.

Ausbildungsplätze bei Budni besetzt: Bewerbungen für 2020 schon möglich

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„Bewerbungen von jungen Menschen mit Herz, Engagement und Freude am Umgang mit Kunden nehmen wir jetzt schon fürs nächste Jahr entgegen, “ sagt zudem Recruiterin Christina Optelaak. Dazu gibt sie außerdem noch ein Tipp an interessierte Bewerber. „Praktika oder Minijobs bieten eine tolle Möglichkeit auszutesten, ob eine Ausbildung bei Budni das Richtige ist“, so Optelaak.

Ausbildungsplätze bei Budni besetzt: 17 Auszubildende kannten das Unternehmen bereits

Das passt: Gut ein Drittel der 43 neuen Auszubildenden kannten Budni dabei schon vorab. 17 der jungen Leute lernten das Unternehmen nämlich beim Jobben oder durch ein Praktikum zuvor kennen. Neben Quereinsteigern ist zudem auch eine Auszubildende in Teilzeit unterm Nachwuchs dabei. “Für alle diese jungen Frauen und Männer ist die anschließende Übernahme bei guter Leistung außerdem garantiert”, so der regionale Drogeriemarkt-Filialist weiter, der sein Filialnetz mit Hilfe von EDEKA derzeit im Bundesgebiet deutlich ausweitet. Dadurch besteht auch ein deutlicher Bedarf für zahlreiche Nachwuchskräfte.  

BUDNI – DEIN DROGERIEMARKT SEIT 1912

BUDNI: Das ist die Kurzform von BUDNIKOWSKY, dem größten Drogeriemarkt in der Metropolregion Hamburg mit Filialen im Hamburger Umland von Lüneburg bis Lübeck und Sylt. Aber auch in Hagenow oder Berlin und Bremerhaven findet man BUDNI-Filialen. So gibt es derzeit mehr als 180 Filialen. 1912 in Hamburg gegründet, wird BUDNI heute von der 3. und 4. Generation der Familie geleitet. 2017 ging BUDNI mit der EDEKA eine Partnerschaft ein, um deutschlandweit zu expandieren. Seit 2019 kannst Du außerdem BUDNI auch in Mannheim, Offenburg, Lahr, Bamberg und Litzendorf besuchen und vielleicht ja bald in Deiner Region. Mehr zum Werdegang von BUDNI findest Du in unserer Chronik.

[Text/Bild: IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG]