ROSSMANN Innovation Lab bietet Chancen für Start-ups und Kreative

Burgwedel. Mit dem ROSSMANN Innovation Lab setzt der Drogeriemarkfilialist ebenfalls wie dm auf den “Nachwuchs”. Auf der Suche nach innovativen Ideen für das eigene Sortiment rief das Unternehmen deshalb Mitte Oktober das Innovation Lab als Plattform für Start-ups und Kreative ins Leben. “Junge Unternehmen mit interessanten Produkten, neue Marken, Produzenten und Künstler bekommen die Möglichkeit, ihre Ansätze gemeinsam mit ROSSMANN weiter voranzubringen. Bereits entwickelte Produkte haben dabei ebenso eine Chance wie Ideen und Konzepte”, heißt es dehalb dazu auf der Internetseite des Drogeriemarkfilialisten.

ROSSMANN Innovation Lab: Start-up Produkte in die Stores

Produzenten von Handelsmarken oder Entwickler von Produkten können dabei sich über ein Kontaktformular beim Unternehmen registrieren. Sie erhalten dadurch die Chance auf eine Listung in den Filialen sowie im Onlineshop. Zudem profitieren sie von der Marketing-Expertise aus dem Haus.

ROSSMANN Innovation Lab: Produktideen und Kreatives als zweite Zielgruppe  

Kreative Künstler und Illustratoren sowie Start-ups, die sich noch in der Konzeptionierung befinden, können ebenfalls über das Innovation Lab mit dem Unternehmen in Kontakt treten. Auf sie wartet dabei die Gelegenheit, ihre Ideen im ROSSMANN-Sortiment Wirklichkeit werden zu lassen. Experten aus dem Haus stehen deshalb beratend zur Seite, unterstützen bei der Produktentwicklung exklusiv für ROSSMANN oder außerdem in Kooperation mit den Eigenmarken.

ROSSMANN Innovation Lab: Die Geschichte hinter dem Produkt ist DAS Thema

Ausschlaggebend dafür, dass Start-ups und Kreative für eine Kooperation ausgewählt werden, ist die Geschichte hinter dem Produkt. Denn mit dem Innovation Lab geht es vor allem auch darum, den Kunden ein abwechslungsreiches Einkaufserlebnis zu bieten.

Mehr Informationen und die Kontaktformulare für Produktentwickler und Ideenbringer gibt es zudem unter: www.rossmann.de/innovationlab

[Text/Bild: ROSSMANN]