Newsticker

NRW INVEST Awards 2019 ehrt L’Oréal für Bürogebäude

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (links) überreicht den Award an Georg Held, Mitglied der Geschäftsführung von L’Oréal Deutschland.

Düsseldorf. NRW INVEST Awards 2019: Zu den Gewinnern des Preises gehört auch L’Oréal. Das Landeswirtschaftsministerium und die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST ehrten dadurch den französischen Kosmetik-Konzern L’Oréal für sein neues und besonders nachhaltiges Bürogebäude in der Landeshauptstadt. Mit dem Preis würdigen sie dabei beispielhafte Investitionen in Nordrhein-Westfalen.

NRW INVEST Awards 2019: Gebäude ist Vorzeigeprojekt für Nordrhein-Westfalen

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„L’Oréal ist inzwischen seit fast drei Jahrzehnten in Düsseldorf ansässig. Im März 2018 eröffnete das Unternehmen hier zudem die neue Deutschlandzentrale für knapp 1.000 Mitarbeiter. Das ist für uns somit ein echtes Standortbekenntnis”, begründete NRW.INVEST die Auszeichnung. “Konzeptionell ist das Gebäude darüber hinaus ein Vorzeigeprojekt für Nordrhein-Westfalen. Bei der Entwicklung des Gebäudes stand dort Nachhaltigkeit im Fokus”, so die Wirtschaftsförderer weiter. Außerdem setze die neue L’Oréal-Zentrale Maßstäbe für eine moderne Arbeitswelt: Architektur und Arbeitskultur seien somit aufeinander abgestimmt. Beides sei zudem durch Offenheit und Transparenz geprägt.

NRW INVEST Awards 2019: Vier europäische Unternehmen geehrt

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Petra Wassner, Geschäftsführerin von NRW.INVEST, zeichneten vier europäische Unternehmen mit dem Award aus. Sie ehren dadurch ausländische Unternehmen für ihren Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes. Preisträger sind dabei neben L’Oréal der estnische Software-Entwickler Nortal, der Online-Supermarkt PICNIC aus den Niederlanden sowie das österreichische Unternehmen Competence Call Center.

NRW INVEST Awards 2019 würdigt internationale Investoren im Lande

Prof. Dr. Andreas Pinkwart übergab den Preis inzwischen bei einer Feier Georg Held, Mitglied der Geschäftsführung von L’Oréal Deutschland, . Er betonte dazu: „Nordrhein-Westfalen verfügt über attraktive Standortbedingungen. Mit diesen sind wir somit im Wettbewerb mit anderen europäischen Metropolregionen erfolgreich. Mehr als 20.000 ausländische Unternehmen haben sich inzwischen hier niedergelassen. Internationale Investoren sind zudem wichtige Arbeitgeber, die mit ihrem Know-how und Innovationsgeist dabei auch den Fortschritt unseres Landes vorantreiben. Mit dem NRW INVEST AWARD möchten wir deshalb für dieses Engagement unseren Dank zum Ausdruck bringen. Die Preisträger zeigen zudem, wie die Digitalisierung nicht nur unsere Wirtschaft und Arbeitswelt, sondern das gesamte öffentliche Leben positiv beeinflussen kann.“

[Text/Bild: L’Oréal/©NRW.INVEST, Jürgen Markus]