Newsticker

Thomas Seeger-Helbach verlässt MÄURER & WIRTZ zum Jahresende

Stolberg. Vier Jahre lang war Thomas Seeger-Helbach als Geschäftsführer bei MÄURER & WIRTZ erfolgreich tätig, nachdem er 2012 nach einem kurzen Abstecher zum “Nachbarn” Dr. BABOR ins Dufthaus zurückkehrte. Nun legt er zum 31. Dezember des Jahres sein Amt als Geschäftsführer nieder, um sich dem eigenen Familienunternehmen zu widmen. Insgesamt blickt der heute 51-Jährige auf fast 20 Jahre Betriebszugehörigkeit in verschiedenen Positionen zurück.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„Wir bedauern die Entscheidung von Thomas Seeger-Helbach sehr“, erklärte Dr. Hermann Wirtz, der geschäftsführende Gesellschafter von Mäurer & Wirtz, zur aktuellen Entwicklung, „und respektieren sie.” Dabei dankte er zugleich dem scheidenden Geschäftsführer für sein Engagement und seinen langjährigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. “Gleichsam freuen wir uns, mit ihm als Freund des Hauses in Verbindung zu bleiben”, so Wirtz weiter. Denn: Aufgrund des über die Jahre hinweg gewachsenen Vertrauensverhältnisses wird Thomas Seeger-Helbach den Gesellschaftern, dem Beirat und dem Unternehmen auch in Zukunft als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Martin Hampe tritt Nachfolge von Thomas Seeger-Helbach an

Nachfolger von Thomas Seeger-Helbach wird Martin Hampe sein, der nach entsprechender Einarbeitung zum 01. Januar 2017 dessen Funktion übernimmt. Er wird zusammen mit Wirtz die Geschäfte des Unternehmens führen.

Zu Hampe: Der 55-jährige Wirtschaftsfachmann war nach seinem MBA-Studium in den USA in verschiedenen strategischen und operativen Funktionsbereichen tätig. Er übernahm anschließend die gesamtunternehmerische Führung und Verantwortung in verschiedenen inhabergeführten Firmen.

„Wir sind davon überzeugt, in Herrn Hampe eine Person gefunden zu haben, die in der Lage ist, die erfolgreiche Entwicklung von MÄURER & WIRTZ fortzuführen.“ erklärt deshalb Dr. Hermann Wirtz.

Über MÄURER & WIRTZ

MÄURER & WIRTZ ist ein Familienunternehmen in fünfter Generation und eines der führenden europäischen Häuser für hochwertige Duft- und Pflegeprodukte. Die Geschichte von MÄURER & WIRTZ ist eine Erfolgsgeschichte: Aus der ehemaligen Seifensiederei, die Michael Mäurer und Stiefsohn Andreas Wirtz 1845 gründeten, ist ein International Player geworden. 2015 betrug der Umsatz rund 187 Millionen Euro, davon wurden circa 35 Prozent in internationalen Märkten erwirtschaftet. Strategische Schwerpunkte sind die Pflege und der weltweite Ausbau eigener Marken sowie die Schaffung neuer Duftkompositionen für internationale Mode- und Lifestylemarken. In den drei Unternehmenseinheiten PRESTIGE, 4711 und BEAUTY finden sich Prestigedüfte wie BALDESSARINI, Duftklassiker wie 4711 Echt Kölnisch Wasser oder TABAC ORIGINAL sowie Lizenzmarken wie Betty Barclay, OTTO KERN oder s.Oliver. Der Firmensitz von MÄURER & WIRTZ ist in Stolberg bei Aachen, wo rund 360 Mitarbeiter beschäftigt sind. Seit 1990 ist das Unternehmen eine eigenständige, 100-prozentige Tochter der DALLI-GROUP.

[Text/Bild: Mäurer & Wirtz GmbH & Co. KG]