Newsticker

REMINGTON® i-LIGHT Pro sorgt für professionelle Haarentfernung zu Hause

„Viele Frauen und Männer wünschen sich für die Entfernung unerwünschter Haare am Körper eine lang anhaltende Lösung“, erklärt Remington in einer aktuellen Presseinformation. „Sie kennen deshalb den Einsatz von lichtbasierten IPL- und Lasertechnologien aus Beauty-Studios oder dermatologischen Praxen.“ Mit dem neuen i-Light Pro Face & Body (IPL6000F) bringt das Unternehmen nun ein Gerät auf den Markt, das auf Dauer eine sichere, effektive und permanente Haarentfernung auch zu Hause ermöglicht. Zudem kann das Gerät dank des neuen Detailaufsatzes für das Gesicht auch für Damengesichtsbehaarung unterhalb der Wangenknochen verwendet werden.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Die Funktionsweise

Unter Einsatz der lichtbasierten IPL-Technologie (Intense Pulsed Light = Intensive Impulslicht Technologie) wird Lichtenergie abgegeben, die durch das Melanin im Haarfollikel absorbiert wird. So wird das Haarfollikel betäubt und ein weiteres Wachstum unterbunden. Weltweit wird diese Methode von Dermatologen und in Beauty-Salons angewendet, um unerwünschte Haare dauerhaft zu entfernen. Das IPL6000F von REMINGTON® ist ein hochwertiges Haarentfernungssystem für zu Hause, das die lichtbasierte IPL-Technologie mit der geschützten ProPulseTM Technologie kombiniert. Diese arbeitet mit einer Pulsdauer von 110ms, die das Haarfollikel nach und nach erwärmt, sowie einer Wellenlänge von 650nm, die tief in die Haut eindringt und so für wirksame Ergebnisse sorgt. Die Hautkontaktsensoren stellen sicher, dass das IPL6000F während der Anwendung korrekt an die Haut gehalten wird. Der integrierte Hautsensor prüft, dass nur geeignete Hauttypen behandelt werden.

Detailaufsatz speziell für den Damenbart

Ein neuer, zweiter Detailaufsatz ist speziell für Frauen für die Anwendung im Gesicht unterhalb der Wangenknochen konzipiert und mit einer geringeren Impulsrate (vier Sekunden vs. zwei Sekunden beim Körperaufsatz) und einem geschlossenen Entlüftungssystem, das Lichtaustritt verhindert, ausgestattet. Das Gerät wurde klinisch geprüft und von Dermatologen empfohlen.

Expertin Dr. Barbara Kubicka 

Dr. Barbara Kubicka, Spezialistin für Ästhetische Medizin, hat viele Jahre Erfahrungen mit IPL-Behandlungen in führenden Haut- und Laserkliniken gesammelt und REMINGTON® bei der Entwicklung der i-Light Pro Geräte unterstützt. Im Interview beantwortet sie die wichtigsten Fragen zur IPL-Technologie und der Anwendung zu Hause.

Wann sehe ich Resultate nach der Nutzung des i-Light Pro?

„Bei der ersten Anwendung sollten die zu behandelnden Körperstellen alle zwei bis drei Wochen für insgesamt drei Anwendungen bearbeitet werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Im Anschluss an die Behandlung wird das Haar in ungefähr 14 Tagen beginnen auszufallen. Das nachwachsende Haar ist teilweise weniger dicht, feiner und heller. Ein Nachwachsen der Haare ist normal. Für beste Resultate empfiehlt es sich die Anwendung zu wiederholen, sobald das Haar anfängt nachzuwachsen.“

Wie unterscheidet sich das i-Light Pro von Geräten, die in Kosmetiksalons und Haarentfernungskliniken genutzt werden?

„IPL Geräte, die in Salons und Kliniken genutzt werden, sind in der Regel Geräte mit höherer Leistung, die nur unter Aufsicht eines Fachmanns genutzt werden können. Das i-Light Pro nutzt eine ähnliche Technologie wie diese, kann aber einfach und sicher zu Hause genutzt werden.“

Der REMINGTON® i-Light Pro Face & Body ist seit September 2013 im Handel erhältlich.

[Text/Bild: REMINGTON®]