Newsticker

Ausverkauf: Schlecker senkt Preise um 50 bis 70 Prozent

Ehingen (Donau), 18 Juni 2012. Der Ausverkauf der Ware in den Schlecker Märkten verläuft planmäßig. Seit heute, Montag, 18. Juni 2012, sind die Preise wie vorgesehen nochmals deutlich gesenkt worden. Auf das gesamte Sortiment werden Rabatte von 50 bis teilweise 70 Prozent gewährt. Bis dato lagen diese bei 30 bis 50 Prozent.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„Ich bin sehr dankbar für das Engagement der Schlecker-Frauen in dieser für sie emotional schwierigen Situation“, sagt Schlecker Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz. „Insbesondere, um die Verbindlichkeiten gegenüber den Mitarbeitern selbst wie auch anderen Gläubigern bestmöglich bedienen zu können, braucht das Unternehmen auch die Erlöse aus dem Ausverkauf.“
Ende Juni werden die bundesweit rund 2.800 Schlecker Märkte im Zuge der Betriebsstilllegung des Konzerns geschlossen.

[Text/Grafik: Schlecker]


 

Mehr zum Thema

05.06.2012: Schlecker: Gläubigerversammlung bestätigt Stilllegungsentscheidung

01.06.2012: Schlecker: Keine wirtschaftliche Fortführungsperspektive – Zukunftsperspektive für IhrPlatz und Schlecker XL-Märkte

01.06.1012: Schlecker: Gläubigerausschuss beschließt Aus – Drogeriemarktkette wird abgewickelt

31.05.2012: Schlecker Insolvenz: Die Zeit läuft ab… Zerschlagung am Freitag?

30.05.2012: Schlecker verkauft französische Auslandsgesellschaft

03.05.2012: pkSolvent übernimmt Tochtergesellschaft von Schlecker in Tschechien