Flutkatastrophe – BUDNI und Röhlig Logistics senden Hilfsgüter nach Nettetal

Hamburg. Helfen bei der Flutkatastrophe mit Sachspenden und kostenloser Logistik: Dieses unternahmen das Drogeriemarktunternehmen BUDNI und das Bremer Logistikunternehmen Röhlig Logistics. Ein von Röhlig Logistics organisierter LKW-Transport startete deshalb Ende Juli mit Sachspenden von BUDNI am Wochenende von Hamburg in Richtung Nettetal/Nordrhein-Westfalen. Dort stellt das Logistikunternehmen derzeit Lagerflächen für die Versorgung der Flutopfer zur Verfügung. Die Freiwillige Feuerwehr Nettetal steht zudem in direkter Verbindung mit den Feuerwehr-Kollegen in Bad Münstereifel. Gemeinsam versorgen sie die Region derzeit mit Decken, Nahrungsmitteln und Waren des täglichen Bedarfs.

Flutkatastrophe: BUDNI und Hanseatic Help e.V. liefern Hygiene- und Pflegeartikel

BUDNI spendete unter anderem 15 Paletten Schwämme, Schwammtücher, Allzweckreiniger, Kehrsets, Besen, Haushaltshandschuhe, Rasierschaum und Duschgel. Außerdem steuert der gemeinnützige Verein Hanseatic Help e.V., seit vielen Jahren Kooperationspartner von BUDNI, aus seinem Spendenkontingent Zahnpasta, Mundspülung, Desinfektionslösung und Desinfektionstücher bei.

Flutkatastrophe: Übergabe der Sachspenden Ende Juli 2021

„Viele Opfer des Hochwassers haben buchstäblich nichts mehr. Sie müssen deshalb dringend mit dem Allernotwendigsten wie Essen, Trinkwasser und Körperpflegemitteln versorgt werden. Sie brauchen zudem Unterstützung bei den gigantischen Aufräum- und Reinigungsarbeiten“, betont BUDNI-Geschäftsführer Christoph Wöhlke. „Wir sind sehr froh, dass wir mit unserem Sortiment und der Unterstützung durch das Logistikunternehmen Röhlig hier pragmatisch und schnell helfen können“, so Wöhlke dazu weiter.

Dirk Schneider, Managing Director der Deutschlandorganisation von Röhlig Logistics, ergänzt: „Unser Standort in Nettetal ist nah an den stark von der Flut betroffenen Gebieten. Wir fühlen uns deshalb den Menschen und der Region verbunden. Daher haben wir sofort zugesagt, als uns die Hilfsanfrage der Freiwilligen Feuerwehr Nettetal für Bad Münstereifel erreichte. Wir freuen uns über die Kooperation mit BUDNI.“

Flutkatastrophe: BUDNI verlängert seine „Aufrunden & Spenden“-Aktion

Manuela Szepan von Hanseatic Help e.V. ergänzt dazu: „Uns ist es wichtig, gezielt und bedarfsgerecht zu helfen. Schön, wie wir gemeinsam auf einen konkreten Hilferuf reagieren konnten.“

Derweil verlängert BUDNI seine „Aufrunden & Spenden“-Aktion zugunsten der Helfer:innen vor Ort. So können Kund:innen weiterhin ihren Einkaufsbeitrag an der Kasse aufrunden.

Flutkatastrophe: BUDNIANER HILFE e.V. sammelt für drei Organisationen vor Ort

Die Spenden werden von der BUDNIANER HILFE e.V. gesammelt und dann an folgende drei Organisationen vor Ort vergeben:

  • Aktion Deutschland hilft
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • THW Deutschland, Spendenkonto Fluthilfe.

Die Aktion soll dabei helfen, die ehrenamtliche Fluthilfe vor Ort zu stärken. Spendenkonto der Budnianer Hilfe bei der Hamburger Sparkasse: IBAN: DE 66 2005 0550 1207 1336 77 – Stichwort Fluthilfe.

[Text/Bild: Budnikowsky]