Newsticker

Neues Eucerin pH5 unterstützt strapazierte Haut

Hamburg. Insbesondere empfindliche, strapazierte Haut braucht Unterstützung, um ihre natürliche Schutzfunktion aufrecht zu erhalten. Die pH5 Pflegeserie von Hautexperte Eucerin stärkt deshalb die hauteigene Schutzfunktion und fördert die Regeneration der natürlichen Hautbarriere. Die milden, seifenfreien Reinigungsprodukte schützen dabei vor einem Auswaschen der wichtigen Barrierelipide. Beiersdorf überarbeitete deshalb Eucerin pH5 und legte es neu auf. Die neue Produkt gibt es seit Mai in der Apotheke.

Eucerin pH5: der ph-Wert als Schlüssel zur Hautschutzbarriere früh erforscht

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

“Eucerin hat als erste Hautpflegemarke die Relevanz des Säureschutzmantels für die Produktentwicklung erkannt”, erklärt Beiersdorf. “Der pH-Wert der Haut dient dabei als einer der wichtigsten Schutzmechanismen unserer Haut”, so das Unternehmen weiter.

Dieser Säureschutzmantel verleiht dadurch gesunder Haut ihren leicht sauren pH-Wert zwischen 4,7 und 5,75. Durch äußere Einflüsse wie Luftverschmutzung, Temperaturschwankungen und aggressive Chemikalien wird dieser Wert zudem ständig beeinflusst. Die sorgfältige Pflege mit hochwertigen Produkten hilft deshalb der Haut, ihren optimalen pH-Wert zu erhalten. Damit erfüllt sie ihre Kernaufgabe, uns zu schützen perfekt. Beiersdorf: “Bereits 1950 war die pH5 Eucerin Salbe die erste Hautpflege, die den Säureschutzmantel der Haut wiederherstellte und bewahrte.”

Eucerin pH5: Empfindliche Haut benötigt selbst Schutz

Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ. Sie bildet auch einen bedeutenden Teil unseres Immunsystems. Wie ein schützender Mantel bewahrt damit sie uns vor äußeren Einflüssen wie Kälte und Hitze, Schadstoffen und Keimen. Diese Barrierefunktion ist außerdem wichtig für die Gesundheit – und unsere Schönheit.

Zuweilen braucht jedoch auch unsere Haut selbst Schutz. Insbesondere die Belastung durch Umweltgifte und UV-Licht fördert die Bildung freier Radikaler und führt zu oxidativem Stress in den Hautzellen. Die natürliche Schutzbarriere der Haut wird geschwächt, Schadstoffe können nicht mehr ausreichend abgewehrt werden. Die Folgen sind sichtbar und spürbar: Der Teint wirkt fahl, stumpf und müde. Es kommt dadurch zu Trockenheit und Reizungen. Weitere Folgen sind zudem vorzeitige Hautalterung, Pigmentstörungen, fettiger und unreiner Haut und sogar Erkrankungen wie Allergien.

Eucerin pH5: Wer ist besonders betroffen?

Neben der Belastung durch Umwelteinflüsse gibt es weitere Faktoren, die zu strapazierter Haut führen. Häufiges und ausgiebiges Duschen, wie es beispielsweise Sportler tun, können Lipide aus dem Schutzfilm der Haut lösen und sie dadurch leichter angreifbar machen.

Aber auch Kontakt mit Chlor- und Meerwasser kann die Haut belasten. Insbesondere bei Kinderhaut sind die Eigenschutzmechanismen der Haut noch nicht vollständig entwickelt, deshalb benötigen Kinder eine besondere Pflege für ihre Hautgesundheit. Ebenso können saisonal bedingte Einflüsse der Haut zusetzen. So kommen bei vielen Allergikern zu den typischen Beschwerden in der Pollensaison Hautirritationen hinzu.

Daneben gibt es innere Ursachen: Hormonelle Veränderungen beeinträchtigen, beispielsweise in der Schwangerschaft. Dadurch schwächt die Widerstandskraft der Haut gegen äußere Reize. Durch die Hormonumstellung in den Wechseljahren wird die Haut zudem trockener. Der pH-Wert der Haut steigt dadurch. Somit nimmt die Schutzfunktion der Haut ab.

Eucerin pH5: Nachgewiesene Pflegewirksamkeit der Produkte

Gerade empfindliche, strapazierte Haut braucht deshalb Unterstützung, um ihre natürliche Schutzfunktion aufrecht zu erhalten. Die pH5 Pflegeserie von Hautexperte Eucerin stärkt die hauteigene Schutzfunktion und fördert die Regeneration der natürlichen Hautbarriere. Die milden, seifenfreien Reinigungsprodukte schützen vor einem Auswaschen der wichtigen Barrierelipide.

Empfindliche und trockene Haut wird gestärkt, ihre physiologische Balance wieder hergestellt und aufrechterhalten. Die Empfindlichkeit der Haut wird reduziert, die natürliche Widerstandsfähigkeit, die Hautpower, unterstützt. Wie ein intaktes Schutzschild kann sie den Körper vor schädigenden äußeren Einflüssen bewahren.

Eucerin pH5: Neue Formel – Neues Design

Die pH5 Pflegeprodukte enthalten deshalb eine hochwirksame Kombination aus fünf Prozent Dexpanthenol und dem pH Balance System mit der doppelten Konzentration an Citratpuffer. Sie beruhigen dadurch strapazierte Haut und stärken die hauteigene Schutzfunktion. Der pH5 Citratpuffer unterstützt damit den hauteigenen pH-Wert. Die pH5 Hautpflege spendet zudem lang anhaltend 24 Stunden Feuchtigkeit. So wird das physiologische Gleichgewicht der Haut wieder hergestellt.

Eucerin pH5 Reinigungsprodukte sind seifenfrei. Sie bewahren damit mit extra milden Tensiden die natürliche Schutzfunktion strapazierter Haut. Die neuen Eucerin pH5 Formeln sind frei von Parabenen, Paraffinen und Farbstoffen und auch für Kinder ab drei Jahren geeignet. Klinische und dermatologische Studien von Beiersdorf weisen ihre sehr gute Wirksamkeit und Verträglichkeit bei empfindlicher, trockener Haut und bei problematischen Hautzuständen nach.

Die Eucerin pH5 Produkte erhielten zudem mit der verbesserten Pflegeformel ein neues Premium-Design.

[Text/Bild: Eucerin Beiersdorf AG]