Newsticker

Oral-B: Die elektrische Zahnbürste Professional Care 1000 siegt bei Stiftung Warentest

„ Die Oral-B Professional Care 1000 ist Spitzenreiter im Testlauf 12/2013 für elektrische Zahnbürsten von Stiftung Warentest“, freut sich die Marke aus dem Hause Procter & Gamble. „Damit führt sie zusammen mit der Oral-B Vitality das Gesamtranking des Testjahrgangs 2013 an“, so Oral-B weiter. Letzere hatte bereits im Frühjahr (Testlauf 4/2013) die beste Wertung erhalten. Mit der erneuten Bestplatzierung im aktuellen Testlauf bestätigt sich für Oral-B einmal mehr: Die oszillierend-rotierende Technologie putzt am besten.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Stiftung Warentest bestätigt Reinigungsqualität

Mit dem Gesamturteil „gut“ (1,6) liegt die Oral-B Professional Care 1000 im aktuellen Testlauf an der Spitze. „Die Rundkopfbürste säubert die Zähne sehr gut”, begründet Stiftung Warentest ihr Urteil. Weiterhin bescheinigen die Tester der elektrischen Zahnbürste „gute Handhabung“ und heben die optische Andruckkontrolle hervor: Als einzige im Testlauf warnt die Zahnbürste per Lichtsignal vor zu starkem Aufdrücken beim Zähneputzen.

In der wichtigsten Kategorie Zahnreinigung schneidet die Professional Care 1000 mit der Note „sehr gut“ (1,3) am besten von allen aktuell getesteten Akku-Zahnbürsten ab. Bei der Handhabung liegt sie mit der Note „gut“ (2,4) mit vorne. „Sehr gut“ (1,0) sind auch die Haltbarkeit und die Umwelteigenschaften der Zahnbürste. Ebenfalls getestet wurde die Oral-B Pulsonic Slim, die dem aktuellen Spitzenreiter dicht auf Platz 2 folgt.

Einfache Handhabung für beste Zahnreinigung

Wie Stiftung Warentest in der „test“-Ausgabe 12/2013 erneut feststellt, übernehmen elektrische Zahnbürsten die komplizierten Bewegungsabläufe und helfen so, richtig zu putzen. Auch der Oral-B-Experte Dr. med. dent. Ralf Rössler, Parodontologe und Implantologe, sagt: „Die verschiedenen Bewegungsrichtungen brechen den Zahnbelag effektiv auf und wischen ihn gleichzeitig weg. Dazu wird der Bürstenkopf einfach nur an die Zähne gehalten und dann von Zahn zu Zahn geführt. Deshalb bin ich mit vielen Kollegen einig: Es gibt kein besseres Hilfsmittel bei der Mundhygiene als die elektrische Zahnbürste mit oszillierend-rotierender Technologie. Die Rundkopfzahnbürsten von Oral-B liefern hier die besten Ergebnisse.“

Oral-B: Seriensieger seit 2000

Seit dem Jahr 2000 stellt die Stiftung Warentest regelmäßig elektrische Zahnbürsten auf den Prüfstand. Sechsmal war dies bis jetzt der Fall. In allen sechs Testläufen hat eine Akku-Zahnbürste von Oral-B mit rundem Bürstenkopf gewonnen – jeweils auch gegen zahlreiche Schallzahnbürsten. Fazit für Oral-B: „Mit unseren Zahnbürsten liegt der Verbraucher in puncto elektrischer Zahnpflege immer richtig.“

Oral-B: Mit deutschen Qualitätsstandards zum Marktführer

Oral-B arbeitet in seinem Innovationscenter für Mundhygiene in Kronberg mit modernsten wissenschaftlichen Methoden, um die Qualität und Leistungsfähigkeit der Oral-B Zahnbürsten zu überprüfen. Moderne Produktionsstandards stellen im Oral-B Werk im fränkischen Marktheidenfeld die hohe Qualität sicher. Angesichts der Qualität verwundert es nicht, dass die elektrischen Zahnbürsten von Oral-B seit vielen Jahren die Nummer 1 der Zahnarztempfehlungen sind. Mit über 25 Millionen Verbrauchern in Deutschland ist Oral-B seit Jahren Marktführer in Sachen elektrische Zahnpflege. Dies wird seit 2000 von Stiftung Warentest immer wieder bestätigt.

[Text/Bild: Procter & Gamble Germany]