Newsticker

Mäurer & Wirtz verleiht Best Supplier Award 2012

Das Dufthaus Mäurer & Wirtz zeichnete seinen besten Lieferanten für das Geschäftsjahr 2012 mit dem „Best Supplier Award 2012“ aus. Diesjähriger Preisträger ist die Tupack Verpackungen GmbH aus Österreich. Die Preisverleihung fand Ende Oktober zum dritten Mal im 4711-Traditionshaus in Köln statt.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Ansporn für Spitzenleistung

Das Unternehmen möchte mit dem Preis seinen besten Lieferanten auszeichnen und alle anderen gleichzeitig dazu anspornen, Spitzenleistungen zu erbringen. Der diesjährige Preisträger, die Tupack Verpackungen GmbH, beliefert das Dufthaus mit Kunststofftuben, die für Marken wie beispielsweise 4711, s.Oliver und Betty Barclay eingesetzt werden. Andreas Hildebrandt, Director Procurement & Packaging Development, begründete die Entscheidung bei der Preisverleihung in der Kölner Glockengasse so: “Die Tupack GmbH zeichnet sich insbesondere durch ihre stets zuverlässige technische Unterstützung, außerordentliche Qualität und ihre hohe Innovationskraft aus.”

Jährlich stattfindende Lieferantenbeurteilung als Grundlage

Die Tupack Verpackungen GmbH, einer der weltgrößten Produzenten von Kunststofftuben und Lippenpflegestiften für die Kosmetik-Industrie, liefert unter anderem die hochwertigen Kunststofftuben für Line Extensions, wie Body Lotion oder Shower Gel, an das Dufthaus. Das Unternehmen produziert auf modernsten Anlagen und beliefert die größten globalen Kosmetikgruppen der Welt. Die außerordentlich gute Zusammenarbeit im Geschäftsjahr 2012, die durch die jährlich stattfindende Lieferantenbeurteilung bestätigt wurde, würdigte Mäurer & Wirtz nun mit der Ehrung des Unternehmens. Die Lieferantenbewertung ist als Teil des Risk Managements und des strategischen Lieferantenmanagements zu sehen.
Zu den Bewertungskriterien des Awards gehören neben höchster Qualität der Lieferungen und Innovationsfähigkeit auch Kosten- und Angebotstransparenz sowie effiziente Beschaffungsprozesse und Liefertreue.

Über Mäurer & Wirtz

Traditionsfirma seit 1845, Familienunternehmen in fünfter Generation – und eines der führenden Häuser im Bereich Duft und Pflege: Mäurer & Wirtz entstand aus der ehemaligen Seifensiederei, die Michael Mäurer und Stiefsohn Andreas Wirtz vor mehr als 165 Jahren gründeten. Heute ist das Unternehmen aus Stolberg ein Global Player: es ist mittlerweile in 140 Märkten aktiv und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter. In den Portfolios der drei Unternehmenseinheiten PRESTIGE, 4711 und BEAUTY finden sich Prestigedüfte wie BALDESSARINI oder Strellson, Duftklassiker wie 4711 Echt Kölnisch Wasser oder Tabac Original sowie Lizenzmarken wie Betty Barclay oder s.Oliver. 2011 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 163 Millionen Euro und rangiert damit unter den Top 5 der Dufthersteller in Deutschland. Mäurer & Wirtz ist seit 1990 eine eigenständige, 100-prozentige Tochter der DALLI-GROUP.

Bildzeile von links: Christiane Edelhoff (M&W Head of packaging development) Bettine Gräßer (M&W Strategic Buyer), Andreas Hildebrandt (M&W Director Procurement & Packaging Development), Roman Reibl (Tupack Sales Manager), Bettina Poppinger (Tupack Sales Service).

[Text/Bild: Mäurer & Wirtz]