Newsticker

Dienstleistungskosmetik in Deutschland – Messe Düsseldorf veröffentlicht erste repräsentative Branchenuntersuchung

Vor drei Monaten ging die Fachmesse BEAUTY INTERNATIONAL 2011, an der 1.250 Ausstellern und Marken aus 25 Ländern teilnahmen, in Düsseldorf zu Ende. Nun liefert die Messe Düsseldorf neue Erkenntnisse über den deutschen Markt der Dienstleistungskosmetik. Im Juli veröffentlicht sie die erste repräsentative Branchenuntersuchung. Diese fasst die Ergebnisse von 2.788 schriftlichen Interviews zusammen, die zu Jahresbeginn mit Inhabern von Kosmetik-Instituten, Beautyfarmen, Wellness-Instituten, Parfümerien, Nail-Studios und Fußpflegepraxen aus ganz Deutschland durchgeführt wurden.
Der Berichtsband enthält entsprechend Zahlen und Fakten zu Studiogröße, Dienstleistungsangebot, Behandlungsfeldern und Umsätzen. Außerdem bietet er konkrete Erkenntnisse über das Kommunikationsverhalten, die Einkaufsaktivitäten, die Art der Aus- und Weiterbildung sowie die Internet-Nutzung der Inhaber. Beleuchtet wird sowohl der Gesamtmarkt der deutschen Dienstleistungskosmetik als auch die Einzelsegmente Kosmetik, Nail, Fuß, Parfümerie und Wellness.
Die Veröffentlichung kostet 98 € zuzüglich Mehrwertsteuer. Kunden der Messe Düsseldorf können den Band zum Vorzugspreis von 78 € zuzüglich Mehrwertsteuer erwerben. Bestellungen sind möglich über www.beauty.de oder schriftlich über Messe Düsseldorf GmbH, Christiane Sicken, Messeplatz, 40474 Düsseldorf.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Fakten zur Branche
Der Markt der Dienstleistungskosmetik in Deutschland umfasst aktuell rund 45.000 Kosmetikinstitute und Nail-Studios. Davon sind 11.000 Fußpflegepraxen, 2.600 Parfümerien mit 2.500 Kosmetikkabinen sowie Spas, Beautyfarmen und Wellness-Institute. Insgesamt arbeiten etwa 90.000 Beschäftigte in dieser Branche. Diese erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 2 Mrd. Euro.

[Text/Logo: Messe Düsseldorf, Beauty International]