Newsticker

BIOFACH und VIVANESS 2019: Messe-Duo begeistert

Nürnberg. “Mit Bestmarken schlossen BIOFACH und VIVANESS 2019 ihre Tore im Messezentrum Nürnberg”, freut sich die Nürnbergmesse nach vier Tagen. Die Organisatoren schieben dazu einige Fakten nach. Über 51.500 Besucher, davon 50 % international, ließen sich dieses Mal von der Produktvielfalt der 3.273 Aussteller aus 98 Nationen inspirieren. Sie entdeckten dabei Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt. In die Top 5 der Besucherländern schafften er dort dieses Mal Italien, Österreich, Frankreich und Spanien neben Deutschland. Der Kongress des Messe-Duos bestätigte zudem mit rund 9.500 Teilnehmern und Mitdiskutanten seine Rolle als größte internationale Wissens- und Networking-Plattform in den Branchensegmenten Bioprodukte und Naturkosmetik.

BIOFACH und VIVANESS 2019: Begeisterung für die Branche bei 51500 Besuchern aus 143 Ländern zu spüren

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse: „Die Stimmung in allen 10 Messehallen war gigantisch. Man konnte dort die Begeisterung für die Branche vom ersten Moment an spüren – eine ganz tolle Energie. Der Markt entwickelt sich aktuell zudem sehr dynamisch. Umso mehr freuen wir uns, dass Aussteller wie Besucher die Doppelmesse fest im Kalender eingetragen haben als ihr wichtiges Handels- und Austausch-Forum – gerade in bewegten Zeiten! Schon heute freuen wir uns deshalb auf das Wiedersehen in 2020!“

BIOFACH und VIVANESS 2019: Fachbeirat sehr zufrieden mit der Messe

Das Team BIOFACH und VIVANESS freut sich ebenfalls über die positiven Rückmeldungen aus dem Fachbeirat: „Eine so schöne Messe, es macht wahnsinnig Spaß hier dabei zu sein.“ – „Rundum gelungen und sensationell gut.“ – „Die BIOFACH ist unser Zuhause, man fühlt sich als Fachhändler deshalb sehr wohl!“ – „Schöne Atmosphäre und richtig Traffic!“ – „Eine tolle Entwicklung im Kongress.“ – „Super Kontakte, bei denen zudem Qualität und Quantität stimmten.“ – „Der internationale Bereich war großartig!“ – „Die Stimmung auf beiden Messen war sehr, sehr gut, offen und zukunftsorientiert!“

BIOFACH und VIVANESS 2019: Besuchermagneten im Kongress sind Veranstaltungen zur Marktstatistik

Die Besucher des BIOFACH und VIVANESS Kongress interessierten sich 2019 dabei besonders für die Termine zur Marktstatistik. Bei der VIVANESS begeisterten sich deshalb 143 Teilnehmer für die Veranstaltung „Naturkosmetikmarkt 2018: Daten, Fakten und Prognosen“. Der entsprechende Termin im BIOFACH-Kongress „Der deutsche Bio-Markt: Zahlen aus 2018, Fakten, Analyse“ versammelte zudem 251 Branchenvertreter. Deutlich steigerte sich ebenfalls die durchschnittliche Besucherzahl bei den insgesamt 139 Einzeltermine des Kongresses: von 60 auf 68 in 2019.

BIOFACH und VIVANESS 2019: Preisverdächtige Best New Product Awards

Die Fachbesucher stimmten zudem für ihre Favoriten beider Messen für den Best New Product Award ab. Die strahlenden Sieger der VIVANESS waren dabei in sieben Kategorien (gesamt 155 Neuheiten):

  • Gesichtspflege: die „Black Soap“ mit Aktivkohle von SPEICK Naturkosmetik begeistert dort bei einer Konkurrenz von 54 weiteren Produkten.
  • Spezielle Kosmetik/Pflege: „SPEICK SUN“, ebenfalls von SPEICK Naturkosmetik aus 32 Mitbewerbern.
  • Körperpflege: die neue Skin Food-Serie von Weleda mit „Body Butter“, „Lip Butter“ und „Light“ zählt dazu. 35 weitere Produkte.
  • Haarpflege: „Green Matcha anti-pollution hair treatment“ von URTEKRAM aus 11
  • benecos mit dem „benecos Natural Foundation Stick“ (Dekorative Kosmetik) bei vier Mitkonkurrenten.
  • Drogerie Artikel: DENTTABS mit den „Zahnputz-Tabletten mit und ohne Fluorid“ sowie der „Bamboo Brush“ aus neun insgesamt.
  • Wellnessprodukte : Coscoon Cosmetics mit dem „CremeStein – feste Körperbutter“. Auswahl zudem sechs weitere Produkte.

BIOFACH und VIVANESS 2019: Termin für 2020 zum Vormerken

Das nächste Mal trifft sich die internationale Branche zu BIOFACH und VIVANESS vom 12.-15. Februar 2020. Heute schon den Termin vorgemerkt haben sich 95 Prozent der diesjährigen Besucher. Sie wollen auf jeden Fall wieder kommen.

[Text/Bild: Nürnbergmesse/Kosmetiknachrichten.de]