Newsticker

L’Oréal Professionnel nutzt Style My Hair App 3D

Düsseldorf. Ein neues Salon-Erlebnis basierend auf künstlicher Intelligenz integriert L’Oréal Professionnel in seiner neuen Style My Hair App. Sie bietet nämlich die Möglichkeit, Haarfarben in Echtzeit auszuprobieren.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

“L’Oréal Professionnel ist damit die erste Marke in der professionellen Haarpflege-Industrie, die neue Maßstäbe setzt”, erklärt dazu der Unternehmensbereich des französischen Konzerns in seiner Presseinformation. Mit einem bahnbrechenden 3D Echtzeit-Service werde dadurch das Ausprobieren von Haarfarben mit Hilfe der Style My Hair App in die L’Oréal Professionnel Salons integriert.

Diese weiterentwickelte Augmented Reality (erweiterte Realitätswahrnehmung) Technologie veröffentlicht L’Oréal dabei in Zusammenarbeit mit Modiface aus Toronto, einem der führenden AR Unternehmen der Beautybranche. Die 3D Technologie, basierend auf künstlicher Intelligenz, steht ab sofort zum Download im App Store bereit. Zeitnah kommt sie auch in die Android Stores.

Style My Hair App: Künstliche Intelligenz, der Schlüssel zum perfekten 3D Haarergebnis

“Als führende professionelle Beauty-Marke bestand für uns die Herausforderung darin, das qualitativ beste, virtuelle Anprobe-Erlebnis zu kreieren”, betont das Unternehmen. Die Software sollte zudem überzeugende realistische Ergebnisse liefern.

Style My Hair App simuliert Haarstruktur und Formgebung

Modiface arbeitet inzwischen seit zehn Jahren an der 3D Haar- und Gesichtssimulation. Es nahm damit die besondere Herausforderung an, Haarstruktur und Formgebung zu integrieren. “Das war bisher nicht möglich”, so L’Oréal. Mit dieser wegbereitenden Technologie, können Haarsträhnen nun leicht gefunden werden. Das Haar wird Strähne für Strähne im Live Video erkannt.

Modiface unternahm zahlreiche Versuche zum Thema. Es fand dadurch ein Modell, welches perfekte Ergebnisse liefert. Diese Methode beinhaltet dafür neurale Netze, die Form und Struktur erkennen. Hinzukommen außerdem oberflächlichere Netze, die die Umrandungen erhalten. Das Unternehmen sammelte während der App-Entwicklung manuell insgesamt 220.000 Gesichtsaufnahmen. Damit trainierte es diese neuralen Netze, um den maschinellen Lernprozess zu starten.

Style My Hair App: Wegbereiter zum veränderten Salon-Erlebnis

“Die Weiterentwicklung der Augmented Reality Erlebnisse ist damit ein Wegbereiter der professionellen Beauty-Industrie”, so das Unternehmen: “Dieser Service wird die Haardiagnose verändern. Es ermöglicht Haarstylisten und Konsumenten, mit einer tiefergehenden Konversation zu starten. Die Kunden können sich damit rückversichern bevor sie sich entscheiden, ihre Haarfarbe im Salon zu verändern.

L’Oréal Professionnel wird diese Innovation in seinen Salons im Jahr 2018 einsetzen. Es will damit das Salonerlebnis modernisieren und ein personalisiertes Serviceangebot bereitstellen.

Style My Hair App erarbeitet digitale Muster für eine neue Generation der Haar-Diagnose

„Künstliche Intelligenz im Bereich Haarfarbe ist eine großartige Chance für L’Oréal Professionnel, da sie uns ermöglicht bei der Personalisierung noch einen Schritt weiter zu gehen. Style My Hair bietet jedem Kunden absolut realistische Resultate in Echtzeit, was das Haardiagnose-Erlebnis im Salon verändern wird. Diese neue AR Technologie wird definitiv dabei helfen ein außergewöhnliches und übergangsloses Online- und Offline-Erlebnis anbieten zu können.“ – Marion Brunet, L’Oréal Professionnel International General Manager.

Im Jahr 2018 wird die App mit einer 100% Service-Plattform neue Wege beschreiten. Neue, integrierte Hauptmerkmale verändern damit das Erlebnis in den L‘Oréal Professionnel Salons. Sie beinhalten dabei nicht nur digitale Muster für eine neue Generation der Haar-Diagnose. Weitere Projekte im Bereich der künstlichen Intelligenz folgen, um im Bereich Daten und Konsumentenwissen einen Schritt weiter zu kommen. Brunet: “Wir liefern somit ein Höchstmaß an Personalisierung im Salon.”

[Text/Bild: L’Oréal Professionnel]