Newsticker

French Beauty Days in Düsseldorf

Was müssen französische Kosmetikhersteller beachten, wenn sie auf dem deutschen Markt Fuß fassen wollen? Das thematisierten Anfang Oktober 2014 die French Beauty Days in Düsseldorf. Dabei informierte das französische Generalkonsulat franzöische Kosmetik-Hersteller über den deutschen Parfümerie- und Kosmetikmarkt. Der Bundesverband Parfümerien als langjähriger Kooperationspartner, war auch in diesem Jahr daran aktiv beteiligt.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Vortrag zum deutschen Kosmetik-Handel

In einem Vortrag erläuterte Elmar Keldenich, Geschäftsführer des Bundesverbands Parfümerien, den Aufbau und die Strukturen des deutschen Parfümerie- und Kosmetikhandels. Neben dem Parfümeriesektor standen dabei auch die Bereiche der Konsum-, Drogerie-, Dienstleistungs-, sowie Apothekenkosmetik im Fokus. Diese werden vom Branchenverband innerhalb des Handelsverbands Deutschland ebenfalls federführend betreut.

Praktische Tipps zu Vertriebskanälen

Neben Zahlen Daten und Fakten zur Branche erwarteten die Unternehmensvertreter praktische Tipps für den Eintritt in den deutschen Markt, sowie Informationen zu Vertriebskanälen und deren spezifischen Anforderungen und Problemen.

French Beauty Days: Interessante Gespräche und gute Ergebnisse

Im Anschluss an den Vortragsteil fanden Gespräche mit potenziellen Kunden und Vertriebspartnern statt. “Wir waren mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden.” zog Guillaume LEMAIRE, Exportberater Kosmetik der Wirtschafts- und Handelsabteilung des Französischen Generalkonsulats, abschließend Bilanz. „Die Unternehmen konnten nicht nur neue Informationen mit nach Hause nehmen und interessante Gespräche führen. Es sind vielfach auch ganz konkrete Kontakte zu Unternehmen und Institutionen in Deutschland zustande gekommen.”

[Text: parfuemerienachrichten/Bild: UBIFRANCE/Lemaire]