Newsticker

Netto möchte Schlecker Kunden – Discouter stärkt Drogerie-Sortiment

NettoLogoMaxhütte-Haidhof, 28. Februar 2013: Netto Marken-Discount hat seine Sortimentsausrichtung überarbeitet und bietet ab Samstag, 2. März 2013, die größte Drogerie-Auswahl aller Lebensmittel-Discounter. Mit über 1.000 Drogerie-Artikeln zum Discount-Preis nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle im Markt ein und weitet mit diesem Schritt konsequent seinen qualifizierten Nahversorgungsanspruch aus. Netto-Kunden profitieren nach der Neuausrichtung dieser Warengruppe von zahlreichen Neulistungen im Marken- und Eigenmarkensegment sowie von einer verbraucherorientierten, modernen Warenpräsentation.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Unter dem Motto „mehr Drogerie für Sie“ startet Netto Marken-Discount Anfang März 2013 eine große Drogerie-Offensive: Mit einer noch größeren Auswahl an Marken- sowie Eigenmarkenartikeln und einem neuen, einzigartigen Platzierungs-Konzept im Discount-Segment positioniert sich das Unternehmen erneut als Vorreiter im Wettbewerbsumfeld. Somit bietet der Discounter seinen Kunden nach dem Prinzip des One-Stop-Shopping die Möglichkeit, mit dem Besuch einer Netto-Filiale alle Erledigungen des täglichen Bedarfs sowohl an Nahrungsmitteln als auch an Drogerieartikeln zeitgleich zu erledigen – ohne zusätzliche Wege zum nächsten Drogeriemarkt.

Das Drogerie-Sortiment von Netto Marken-Discount umfasst neben den Sortimenten Haar- und Körperpflege die Warengruppen Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln, Baby- und Tiernahrung sowie Intimhygiene, Papier und auch „freiverkäufliche Arzneimittel“.


„Mit unserer Drogerie-Offensive reagieren wir auf die gestiegene Kundennachfrage in unseren Filialen. Als Vorreiter im Discount-Segment nutzen wir mit unserem neuen, verbraucherorientierten Sortimentskonzept weiteres Potential dieser relevanten Warengruppe“, so Franz Pröls, Geschäftsführer von Netto Marken-Discount.


Schönheitskur für das Kosmetikregal

Im Fokus der Drogerie-Offensive steht das neue Netto-Kosmetikregal, welches auch optisch im Markt herausgestellt wurde. Neue, farbige Warengruppen-Trenner erleichtern den Kunden die Orientierung bei der Artikel-Auswahl. Zudem optimiert eine exklusive Einzelplatzierung der Kosmetikprodukte in den Regalen kombiniert mit einem neuen Beleuchtungskonzept das Einkaufserlebnis.

Darüber hinaus wurde das Kosmetiksortiment durch die Neulistung beliebter Markenklassiker sowie attraktiver zusätzlicher Eigenmarkenprodukte aufgewertet. Neben bereits erfolgreich etablierten Eigenmarken des Lebensmittel-Discounters wurde mit der BIO-Exklusivmarke ALOIVE eine gruppenweite Naturkosmetiklinie neu gelistet.

Ziel ist offensichtlich die durch die Schlecker-Pleite entstandenen Sortimentslücken im Nahversorgungsbereich zu füllen.

[Text/Logo: Netto]