Newsticker

Vorsitzender Erich Harsch zieht positive Bilanz: dm steigert in 2011/2012 weiter den Umsatz und wächst im Markt organisch und sozial

„dm ist ohne Zweifel das am stärksten wachsende Unternehmen der Branche.“ Das erklärte Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogerie markt bei der aktuellen Vorlage des Halbjahresberichtes vom 1. Oktober 2011 bis zum 31. März dieses Jahres. Das gelte sowohl bezogen auf die absoluten Umsatzzahlen als auch im Besonderen auf die drogistischen Marktanteile. Harsch: „Wichtiger bei der internen Betrachtung und Würdigung des Geschäftsergebnisses ist für uns stets der einzelne dm-Markt und seine Entwicklung, als die sich aus der Addition der einzelnen Märkte ergebende Gesamtsumme.“

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

dm kann gleichwohl auch da auf deutliche Zuwächse verweisen, insbesondere in Deutschland. Harsch: „Der Zuwachs von 10,5 Prozent im Konzern wird klar getragen von einem Plus in Höhe von 12,7 Prozent in Deutschland. In absoluten Werten sind das – mit 316 Millionen Euro nur für das Halbjahr – 3.332 Millionen Euro Konzernumsatz, davon mit 278 Millionen Euro Zuwachs in Deutschland jetzt fast 2,5 Milliarden Euro hier bei uns.“ Betrachte man die Entwicklung im Detail, so habe sich der Zuwachs in Deutschland Monat für Monat in 2012 verstärkt, was er auf die Sonder-Entwicklung in der Branche zurückführte (Insolvenz von Schlecker und Lädenschließung).

…der vollständige Inhalt ist nur für registrierte Nutzer zugänglich! Bitte melden Sie sich an. Weitere Informationen finden Sie unter KN intern.
 
Bereits registriert? Bitte melden Sie sich hier an um den vollständigen Artikel zu lesen: