Dimensional Colors Movement – Die neue Dimension der Haarfarben

Darmstadt. “Mit Dimensional Colors Movement beweisen Wella Coloristen hierbei einmal mehr, dass sie die Meister der maßgeschneiderten Haarfarbe sind”, erklärt Wella Professionals. “Sie bringen dadurch die Persönlichkeit von Frauen wie Männern zum Leuchten”, so das Unternehmen dazu weiter.

Dimensional Colors Movement: Hommage an multidimensionale Looks

Warm und kühl, matt und glänzend, sanft und expressiv – der neue Wella Professionals Farbtrend Dimensional Colors Movement umfasst somit das gesamte Farbportfolio. Es ist somit eine Hommage an multidimensionale Looks, die dabei in der natürlichen Reflektion des Lichts ungeahnte Leuchtkraft entfalten.

Dimensional Colors Movement: Color Layering als Ausgangspunkt für optisches Persönlichkeitsprofil

Bei der raffinierten Technik des Color Layering legen Coloristen dabei unterschiedliche Nuancen und Tontiefen übereinander. Dadurch entsteht optisch Bewegung, Struktur und Tiefe im Haar. Das lebendige Farbspiel wird zudem individuell auf die Persönlichkeit jedes Salonkunden abgestimmt. Gegensätzliche Farben, direkt nebeneinander platziert, unterstreichen dabei eine expressive, dynamische Ausstrahlung. Kombiniert man hingegen ähnliche Nuancen dezent miteinander, betonen sie einen sanfteren, sinnlichen Charakter.

Dimensional Colors Movement: Loyalität der Salonkundinnen stärken

Mit dem neuen Farbtrend Dimensional Colors Movement und der Farbtechnik Color Layering gibt Wella somit seinen Kunden weitere Bausteine an die Hand, um die Loyalität der Salonkundinnen zu stärken. Zudem können neue Farbkundinnen gewonnen werden. Wella: Das steigert somit den Salonumsatz mit individualisierter Beratung und maßgeschneiderten Services.

Dimensional Colors Movement: Drei Looks, drei Techniken

  • #Layered Blonde: Ein subtiler Mix aus warmen und kühlen Blondtönen verleiht dem Look dabei multidimensionale Tiefe. Der kühl colorierte Ansatz erzeugt in Kombination mit warm nuancierten Spitzen zudem ein lebendiges, leuchtendes Blond.
  • #Golden Yellow: Satte Gelbtöne kreieren dort ein samtig-goldenes Camouflage, das an warme Sonnenuntergänge erinnert. Im Fokus liegen deshalb bewusst Ansatz und Längen, die ein ebenso subtiles wie dynamisches Farbspiel erzeugen.
  • #Dimensional Purple: Kühle Akzente in Aschviolett entfalten dabei auf einer schimmernden, warmen Basis eine besonders ausdrucksstarke Leuchtkraft. Hellere Partien rund um das Gesicht bringen zudem die individuellen Züge der Salonkunden zum Strahlen.

[Text/Bild: Wella]