Newsticker

dm GIVING FRIDAY bietet Spendenmarathon für Bildung

Karlsruhe. Mit Fünf Prozent des Tagesumsatzes unterstützt dm-drogerie markt am Freitag, 24. November, die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Das Unternehmen startet dann den dm GIVING FRIDAY. Die Spenden gehen an verschiedene Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. Jeder einzelne dm-Markt entschied dabei selbst, welche gemeinnützige regionale Initiative er unterstützen möchte. „Kunden, die am 24. November bei uns einkaufen, zahlen selbstverständlich den selben Dauerpreis wie an allen Tagen. Was es dazu gibt, ist eigentlich unbezahlbar: die schöne Gewissheit, gemeinsam zu helfen“, erklärt Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, zur Kampagne. Ganz unter dem Motto #givingisthenewblack sammelt dm alle Eindrücke von Kunden und Mitarbeitern aus den mehr als 1.850 dm-Märkten in den Sozialen Netzwerken. Weitere Informationen gibt es unter: www.dm.de/givingfriday.

dm GIVING FRIDAY hat US-amerikanisches Vorbild

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Am letzten Donnerstag im November feiern die US-Amerikaner „Thanksgiving“. Die meisten von ihnen nutzen den darauf folgenden Freitag als Brückentag. Sie beginnen mit ihren Weihnachtseinkäufen. Händler werben deshalb mit Rabatten und Aktionen. Am 24. November ist dm deshalb anstatt mit Rabatten mit Gaben für den guten Zweck dabei. „Wir möchten, dass unsere Kunden immer günstig bei uns einkaufen können. Daher bieten wir verlässliche Dauerpreise. Wir beteiligen uns damit nicht an Rabattschlachten“, ergänzt Mario Bertsch, Bereichsverantwortlicher Nationale Kommunikation, zum Konzept.

„Passend zur Vorweihnachtszeit möchten wir deshalb mit dem Einkauf etwas Wertschöpfendes verbinden. Das Geben stellen wir deshalb in den Mittelpunkt. Und so entstand damit die Idee zu diesem ganz besonderen Tag“, ergänzt zudem Marina Schlattmann, Projektmanagerin Nationale Kommunikation bei dm.

dm GIVING FRIDAY mit Black Box – Highlight-Produkte der Lieblingsstars

An diesem Tag gibt es auch für die Kunden etwas Besonderes: Fünf Internet-Stars packten eine Black Box. Darin enthalten sind jeweils ihre Lieblingsprodukte von dm-drogerie markt. Die Boxen gibt es exklusiv in limitierter Stückzahl ab dem 24. November in allen deutschen dm-Märkten und Online unter dm.de.

Zu dm-drogerie markt

Sich in der Gesellschaft einzubringen und diese positiv mitzugestalten, gehört zum Selbstverständnis von dm-drogerie markt. Für sein nachhaltiges Engagement erhielt das Unternehmen bereits den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis.

Wichtigster Baustein des bürgerschaftlichen Engagements sind unterstützende Aktivitäten für regionale und lokale Initiativen im Umfeld der dm-Märkte. 2017 trägt dm zum Diskurs unserer offenen Gesellschaft bei. Mit der alverde-Reihe „In welcher Welt wollen wir leben?“ gibt dm zudem Denkanstöße und Impulse. Darüber hinaus unterstützt dm die bürgerschaftliche Initiative „Die offene Gesellschaft“, die sich für die Bewahrung und Stärkung unserer Gesellschaft in Deutschland einsetzt. Am 17. Juni 2017 rief das Unternehmen deshalb alle Bürger dazu auf, sich in Form des Social Dinings in der Öffentlichkeit für unsere Werte einzusetzen.

Seit 2009 stärkt dm mit „Singende Kindergärten“, dem kostenfreien Weiterbildungsprojekt für Erzieherinnen und Erzieher, bei Verantwortlichen und Kindern den Mut zur eigenen Stimme. 2.700 Kindergärten und 5.400 Erzieher haben bereits an „Singende Kindergärten“ teilgenommen.

[Text/Bild: dm-drogerie markt]