Newsticker

Evonik präsentiert Formulierungskonzept speziell für tätowierte Haut

Portrait of a young adult female with fashion hat and tattoos looking at camera

Essen. Tattoos halten ein Leben lang. “Damit ihre Farben genauso lange kräftig bleiben, ist eines wichtig: Pflege”, erklärt Evonik. Ohne die richtige Pflege der tätowierten Haut kann ein Tattoo verblassen und seine strahlenden Farben verlieren. Evonik hat auf Basis eigener Inhaltsstoffe sieben Formulierungslösungen entwickelt, die die Haut vor und nach der Tätowierung schützen und pflegen.

Evonik: Tätowierte Haut benötigt besondere Pflege

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Jeder fünfte Amerikaner trägt ein Tattoo. Rund 60 Millionen Europäer sind tätowiert. Der bunte Körperschmuck wird damit immer beliebter. Beim Tätowieren werden Farbpigmente unter die zweite Hautschicht, der Dermis, eingebracht. Dabei wird jedoch auch die oberste Hautschicht, die Epidermis, strapaziert. “Wer die Haut gut vorbereitet und nach der Tätowierung entsprechend pflegt, hilft ihr sich schnell zu erholen”, sagt Dr. Tammo Boinowitz, Leiter des Geschäftsgebiets Personal Care bei Evonik.

Bisher gibt es jedoch nur wenige Angebote an speziellen Pflegeprodukten für tätowierte Haut. Die Experten von Evonik haben jetzt beispielhafte Formulierungen für sieben Pflegeprodukte entwickelt. Diese unterstützen die Haut vor und nach dem Tätowierungsprozess, damit der Körperschmuck dauerhaft gut aussieht und keine unangenehmen Folgen passieren. Die Formulierungen enthalten Wirkstoffe wie SPHINGOKINE® NP, SKINMIMICS®, SK-INFLUX® V sowie milde Tenside, Emollients und Emulgatoren von Evonik, die sich alle auch für andere Kosmetika eignen.

Die Tattoo Preparatory Lotion bereitet die Tätowierung vor

Eine Beispielformulierung ist die “Tattoo Preparatory Lotion”. Die Idee dahinter ist, die Haut vor der Behandlung mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Die Inhaltsstoffe von Evonik – darunter SPHINGOKINE®, SKINMIMICS®, und TEGOSOFT® DEC – straffen die Haut, regen die Erneuerung der Epidermis an oder sorgen für ein nicht-öliges, angenehmes Hautgefühl.

Hautschützende Nacharbeit mit der W/O Recovery Soft Cream

Nach der Tätowierung ist es wichtig, durch eine Creme oder Lotion die Wiederherstellung der schützenden Hautbarriere zu unterstützen. Dazu eignet sich besonders der Evonik-Wirkstoff SK-INFLUX® V, der in der Beispielformulierung “W/O Recovery Soft Cream” mit TEGOSOFT® OER als pflegende Substanz und ABIL® EM 180 als Emulgator für anspruchsvolle Wasser-Öl-Emulsionen kombiniert wurde.

Farbschutz mit Daily O/W Body Lotion SPF 15 for Vibrant Color

Die Haut muss zudem wirksam vor UV-Strahlen geschützt werden. Ansonsten verblassen die Farben. In der Formulierung “Daily O/W Body Lotion SPF 15 for Vibrant Color” von Evonik erhöht TEGOSOFT® DEC die Löslichkeit von UV-Filtern. Die Lotion enthält für die tägliche Pflege außerdem den feuchtigkeitsspendenden Emulgator TEGO® Care PBS 6 und TEGO® Natural Betaine, das der Haut hilft, Feuchtigkeit zu speichern.

Weitere Produkte des Tattoo-Care-Konzepts

Das Tattoo-Care-Konzept von Evonik umfasst zudem weitere Lösungen. Diese reichen dabei vom Duschgel zur sanften Reinigung bis hin zu einem Pflegestift. Ein “Tattoo Sharpening Roller” sorgt auch für mehr Leuchtkraft von Haut und Farbe. Ein Camouflage-Make-up deckt das Tattoo außerdem ab, wenn es für einen wichtigen Termine einmal verschwinden soll.

Über Evonik

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologie-plattformen. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

Über Nutrition & Care

Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,9 Milliarden €.

[Text/Bild: Evonik]