Newsticker

Schweizerischer Drogistenverband organisert 48. Drogisten-Skitage

Biel, Schweiz. Die Drogisten-Skitage des Schweizerischen Drogistenverbandes in Arosa finden auch in 2017 statt. Treffpunkt ist von Mittwoch, 18. Januar, bis Samstag, 21. Januar, 2017 das Waldhotel National. Das die Veranstaltung durchziehende Thema heißt „Branchenfindung“.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Das Organisationskomitee sind Erich Müller, Peter Heinzer und Urs Schläpfer. Sie haben für die legendären Aroser Skitage schon ein kreatives Programm zusammengestellt. “Neben dem „Fixprogramm“ bleibt jedoch für alle genügend „freier Raum“ für Business- Schnee- oder Wellnesszeit”.

Die Höhepunkte 2017 sind:

  • Mittwochabend: 5-6 Blitzreferate zum Thema Human Kapital
  • Donnerstagnachmittag: Harry Hirsch – Branchenfindungs-Team Event
  • Freitagmorgen: Referat mit Martin Jucker
  • Freitagabend: Lustiger Hüttenplausch mit der Ländlerkapelle “Scheidnerbuaba”

Das Programm der 48. Drogisten-Skitage in Arosa

Dienstag, 17.1.2017

Gemütliches Zusammensitzen ab 19.00 Uhr der bereits früher angereisten Gäste (=kein offizieller Anlass)

Mittwoch, 18.1.2017

19.00 Uhr: Begrüssungsapéro im Waldhotel National Tenue: festlich

19.30 Uhr: Blitzreferate Human Kapital 20.15 Uhr Abendessen

Donnerstag, 19.1.2017

bis 12.00 Uhr freies Sportprogramm

11.10  Uhr Ankunft der ESD-Studenten mit Zimmerzuteilung
12.00 Uhr Aufbruch per Bus zum Ausgangspunkt
12.15 Uhr Information und Organisation zum Nachmittag

12.45  Uhr „Harry Hirsch“ – Team Event Teil 1
14.00 Uhr Verpflegungspause
15.15  Uhr „Harry Hirsch“ – Team Event Teil 2

16.30 Uhr Zielpunkt und Rückkehr zum Hotel
17.00 Uhr Geniessen der Hotelinfrastruktur

19.30  Uhr Apéro im Waldhotel National
20.15  Uhr Abendessen
22.30 Uhr Wer will der kann zur Bar …

Freitag, 20.1.2017

10.00 Uhr Referat mit Martin Jucker „Wegweiser zu einem möglichen Paradigmenwechsel im Drug-Kanal“

11.30 Uhr Preisverleihung „Harry Hirsch“ – Event, anschliessend Apéro
danach freies Sportprogramm

18.00 Uhr Extrafahrt LAW
18.30 Uhr Hüttenplausch in der Tschuggen mit Ländlerkapelle “Scheidnerbuaba”

22.30 Uhr Schlittenabfahrt mit Fackeln, danach Ausklang an der Bar

Samstag, 21.1.2017

Sport / Goodbye bis zum nächsten Jahr

48. Drogisten-Skitage – Weitere Informationen

Wer nähere Informationen benötigt, meldet sich bitte bei einem OK Mitglied oder besucht die Homepage www. drogistenskitage.ch. Dort muss man sich ab dem 1. November 2016 direkt anmelden.

Achtung: Wer vor dem 18. Januar kommt oder dann länger als bis am Samstag, 21. Januar bleibt, kann von den vereinbarten Konditionen profitieren. Das Programm selber beschränkt sich aber auf die offiziellen Drogisten Tage.

Organisationsteam und Eventbeitrag

  • Erich Müller, Drogerie Brunaupark, 8045 Zürich, 044 462 07 00 Mail: brunaupark@bluewin.ch
  • Urs Schläpfer, Fichtlirain 19, 4105 Biel-Benken, 079 605 56 59 Mail: urs.schlaepfer@bluewin.ch
  • Peter Heinzer, adroplan Beratungs AG, Herrengasse 13, 6430 Schwyz, 041 818 00 03 Mail: peter.heinzer@adroplan.ch

Eventbeitrag: Der mit der Anmeldung fällige Administrations-Kostenbeitrag von CHF 170.- pro Person (Seminar, Events, Musik, Apéro etc.) überweisen Sie bitte auf das Postkonto.

Postkonto-Nr. 89-607983-3 / IBAN: CH22 0900 0000 8960 7983 3

Drogisten Skitage, Urs Schläpfer, 4105 Biel-Benken. Auf Wunsch kann eine Rechnung nachgeliefert werden.

48. Drogisten-Skitage: Hotelbuchung

Die Anmeldung muss zudem zwingend auf unserer Homepage www.drogistenskitage.ch vorgenommen werden. Sie geht direkt ans Hotel. Christian Zinn und sein Team werden dann Ihnen die Reservation bestätigen. Buchen Sie auf der Homepage deshalb unbedingt jede Person einzeln. Buchen Sie auch dann über die HP, wenn Sie nicht im Waldhotel logieren.

Hotelpreise inkl. Halbpension:

  • 1 Nacht Fr. 300.-/pro Person (EZ-Zuschlag Fr. 60.-)
  • 2 Nächte im DZ/HP Fr. 450.-/pro Person (EZ-Zuschlag Fr. 80.-)
  • 3 Nächte im DZ/HP Fr. 600.-/pro Person (EZ-Zuschlag Fr. 135.-)
  • 4 Nächte im DZ/HP Fr. 800.-/pro Person (EZ-Zuschlag Fr. 180.-)

Gut zu wissen:

  • Das Platzangebot, insbesondere bei den Einzelzimmern, ist beschränkt. Berücksichtigt wird deshalb der Buchungseingang.
  • Bitte buchen Sie, wenn immer möglich, ein Doppelzimmer zusammen mit Freunden oder Kollegen. Der Einzelzimmerzuschlag darf deshalb als „Lenkungsabgabe“ verstanden werden. Die Einnahmen dieses Zuschlages werden dann für unsere Events reinvestiert.
  • Das Waldhotel offeriert zudem auch Mehrbettzimmer zu einem Budgetpreis für Junge und Junggebliebene.
  • Die Hotelkosten sind separat vor Ort zu bezahlen. Auswärts schlafende Gäste erhalten beim Waldhotel ebenfalls eine „Zimmer-Nummer“, damit diese Gäste ihr Essen/Trinken einfach abrechnen können.
  • Wir weisen darauf hin, dass bei verspäteter Anreise, frühzeitiger Abreise und Annullation (weniger als 14 Tage vor Anreise) das Arrangement von max. 3 Nächten verrechnet wird.

[Text/Logo: Schweizerischer Drogistenverband]