Newsticker

Beatryce Beauty geht im Franchise Konzept an den Start

Im Mai 2015 eröffnete Ramona Reif, die Geschäftsführerin von „Beatryce“, ihren ersten Beauty Salon in Stuttgart. Im weiteren Verlauf des Jahres soll das zum Franchise Konzept adaptiert werden. Mit der Eröffnung des Shops startete auch eine Imagekampagne von Lohr-Nehmer PR unter dem Motto „Be a Beatryce Beauty – Every Day!“

Beatryce Beauty: DER SALON

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Getreu dem Motto bietet der Salon im Zentrum der Landeshauptstadt Stuttgart alles, was das Frauenherz begehrt. Die exklusive Abo-Mitgliedschaft ermöglicht ein umfangreiches Angebot an speziellen Beauty Behandlungen sowie ein breites Sortiment an namenhaften Kosmetik- und Pflegeprodukte im Saloneigenen Shop. Die Leistungen werden auf jeden Haut-, Alters-, und Charaktertyp abgestimmt.

Beatryce Beauty: DIE AKTEURE

Nicht nur die Werte und Dienstleistungen des Salons sind besonders, sondern auch die Menschen dahinter. Die junge Unternehmerin Ramona Reif verwirklichte damit ihre Vision eines Full-Service Salons, dessen Konzept sich zukünftig auch durch Franchising in ganz Deutschland etablieren soll.
Die studierte Betriebswirtin setzt sich dabei zum Ziel, den exklusiven Beauty Mitgliedern eine optimale und individuelle Betreuung zu ermöglichen. Durch eine fundierte Ausbildung, regelmäßige Fortbildungen und leidenschaftlicher Hingabe zu Ihrer Arbeit, entwickeln die Beauty Agenten des Salons tagtäglich ein typgerechtes, professionelles Angebot für jede Kundin.

Beatryce Beauty: DIE KUNDEN

Ob Vollzeit-Mummy oder Business Woman – Der Beatryce Beauty Salon bietet jeder Frau die Möglichkeit, dem Alltag für einige Stunden zu entfliehen und sich dabei ganz sich selbst zu widmen. Dieser Wunsch äußert sich vor allem bei stilbewussten Individualistinnen, die damit ein klares Statement setzen: „Jede Frau ist eine Beatryce Beauty!“

Beatryce Beauty: DIE LEISTUNGEN

Gesichtsbehandlungen, Maniküre, Pediküre, Make-up, Wimpern Extensions, Waxing.

[Text/Bild: Lohr-Nehmer Public Relations GmbH]