Newsticker

BABOR beteiligt sich an einer Verbund-KiTa. Das Ziel: Vereinbarkeit von Kind und Karriere fördern

BABOR unterstützt nun die Herausforderung, Kind und Karriere zu verbinden. Die langjährige Verwaltungsratsvorsitzende Jutta Kleine-Tebbe legte deshalb gemeinsam mit Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp am 30. April den Grundstein für eine Verbund-Kindertagesstätte (KiTa), an der sich das Kosmetikunternehmen beteiligt. Mit im Boot sind zudem Unternehmens-Partner aus der Region.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Meilenstein für die Mitarbeiter

Tebbe, die sich gerne sozial einsetzt ist, freute sich bei der Grundsteinlegung über das Gelingen des Gemeinschaftsprojektes: „Dieses Projekt ist ein wichtiger Meilenstein für BABOR“, betonte sie. „Wir helfen damit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.“

Bunte Handabdrücke vom Nachwuchs

Noch bevor das erste Kind in die KiTa einzog, ging es bei der Grundsteinlegung bunt zu: Der anwesende Nachwuchs bemalte sich die Hände in rot, blau, gelb und grün und verewigte sich mit Handabdrücken auf einem Plakat. Anschließend ließen sie das in Zusammenwirken mit Oberbürgermeister Philipp und den Unternehmensvertretern in das Fundament des KiTa-Gebäudes ein. Im Dezember diesen Jahres werden dann die ersten Kinder in die 4500 Quadratmeter große Einrichtung einziehen.

Erste public-private-Patnership KiTa in Aachen

BABOR realisiert die Verbund-Kindertagesstätte gemeinsam mit vier weiteren ortsansässigen Unternehmen. Der Träger der Einrichtung wird die Educcare GmbH sein, die das Konzept des „Zweiten Zuhauses“ entwickelt hat. Dazu gehört unter anderem auch ein bilinguales Angebot, das die Kinder fördern soll. Die Verbund-KiTa ist die erste Einrichtung in Aachen, die in Zusammenwirken von öffentlicher Hand und privaten Unternehmen errichtet und betrieben wird.

[Text/Bild: Babor]

Grundsteinlegung (v.l.): Oberbürgermeister Marcel Philipp, BABOR-Verwaltungsratsvorsitzende Jutta Kleine-Tebbe Stellvertretender Betriebsratsvorsitz bei BABOR Heinz Bernhardt und Beate Metzen, Personalleiterin bei BABOR.