HAUTREPORT: Shampoo und Duschgel sind die meistverwendeten Pflegeprodukte bei Frauen

frei-Hautrewport-Pflegemittel-1“Deutschen Frauen wird nachgesagt, sie seien an Kosmetik nicht so sehr interessiert wie beispielsweise Frauen in Frankreich. Der Besuch bei der Kosmetikerin ist in Deutschland tatsächlich nicht so selbstverständlich wie in anderen europäischen Ländern“, stellt der HAUTREPORT des „frei Hautforschungs Instituts“ der gleichnamigen Marke „frei® Apothekenkosmetik“ fest. Trotzdem wird unser Straßenbild durch gepflegte Frauen geprägt. Kosmetikbeiträge in Frauenzeitschriften finden zudem viele Leserinnen. Ein Widerspruch?

 

Umfrage

Das Kundenmagazin aus dem Hause des Kosmetik- und Pflegemittelherstellers Apotheker Walter Bouhon GmbH in Nürnberg wollte deshalb wissen: Welche Pflege- und Kosmetikprodukte verwenden die Frauen in Deutschland regelmäßig mehrmals pro Woche? Dazu wurden 556 Frauen ab 14 Jahren befragt.

Shampoo und Duschgel geben Hygiene

Das Ergebnis zeigt ein ausgeprägtes Hygienebewusstsein der Frauen in Deutschland: Shampoo und Duschgel sind mit 92,6 und 90,6 Prozent das von den meisten Frauen täglich verwendete Kosmetikutensil. Mit etwas Abstand folgen Deo mit 84,2 Prozent und die Verwendung von Tagespflege, die für 80,4 Prozent der Frauen zum täglichen Pflegeritual gehört. Genauso viel Wert legen Frauen in Deutschland auf gepflegte Hände. Immerhin 79,6 Prozent verwenden täglich oder mehrmals wöchentlich eine spezielle Handcreme.

Lippenstift und Wimperntusche schaffen Beauty

Weiterer Ergebnisse der Befragung sind: Jede zweite Frau liebt Lippenstift und Wimperntusche. Bei aller Sauberkeit und Pflege kommt damit auch die Schönheit nicht zu kurz: Immerhin jede zweite Frau, nämlich 51,8 Prozent der Befragten, verwendet jeden Tag oder zumindest mehrmals wöchentlich einen Lippenstift. Die Nutzung nimmt mit dem Alter nur wenig ab. Auch in der Gruppe der 60- bis 69-Jährigen verwenden 50,1 Prozent das Schönheitsutensil regelmäßig.

Ebenfalls jede Zweite setzt auf schöne Augenblicke und verwendet Wimperntusche, die bei 49,6 Prozent der Frauen höher in der Gunst steht als das Pflegeutensil Nachtcreme. Diese wird nämlich nur von 48,6 Prozent der Frauen täglich angewendet. Haarkuren und Augencremes bilden mit immerhin 39,3 bzw. 23,3 Prozent bei den Verwenderinnen das Schlusslicht der Kosmetikhitliste.

[Text/Bild: Apotheker Walter Bouhon GmbH]