Newsticker

L’Oréal Deutschland: Klaudja Tomcic folgt auf Holger Quernheim in der Vertriebsdirektion der Division Consumer Products

SONY DSC„Im September 2010 schuf der Geschäftsbereich Consumer Products der L’Oréal-Gruppe Deutschland die Position eines übergreifenden Vertriebsdirektors für die Marken L’Oréal Paris, Garnier und Maybelline. Diese Aufgabe wurde Holger Quernheim übertragen.“ Daran erinnert L’Oréal Deutschland in einer aktuellen Presseinformation. Der Grund: Nach über drei Jahren übernimmt Quernheim nun in Paris eine bedeutende internationale Funktion. Klaudja Tomcic trat seine Nachfolge ab dem 1. April an.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Vita Quernheim

Holger Quernheim stieg nach seinem Studium im September 1997 als Führungsnachwuchskraft Vertrieb bei Garnier ein. Über verschiedene Funktionen im Vertrieb stieg er zum Vertriebsdirektor von Garnier/Maybelline auf. Diese Funktion hatte Quernheim fast vier Jahre inne, bevor er 2010 Vertriebsdirektor des Geschäftsbereichs Consumer Products wurde. „Holger steht aufgrund seiner umfangreichen Vertriebserfahrung für ein sehr tiefgehendes und breites Vertriebswissen, ein exzellentes Kundenmanagement, für die Entwicklung seiner Teams und damit für die großen Erfolge des Geschäftsbereichs Consumer Products“, erklärt Nathalie Roos, Geschäftsführerin L’Oréal Deutschland. Quernheim habe darüber hinaus das Kundenmanagement und die Vertriebsorganisation Schritt für Schritt modernisiert und damit mehrmals durch weitreichende Veränderungen gesteuert“, so Roos weiter. „Ich danke Holger herzlich für sein außergewöhnliches Engagement und wünsche ihm viel Erfolg und Spaß in seiner neuen internationalen Funktion.“

Vita Tomsic

Klaudija Tomsic übernahm ihre neue Position als Geschäftsleiterin Sales des Geschäftsbereichs Consumer Products. Sie stieg nach ihrem Studium zunächst im Vertrieb bei der Karlsberg Brauerei ein und wechselte im Juni 2002 als Führungsnachwuchskraft in den Vertrieb zu Garnier/Maybelline. Tomsic entwickelte sich über diverse Positionen im Key Account Management und über einen Zwischenschritt im Marketing zur Leiterin des Key Account Managements Drug Garnier/Maybelline. Im September 2010 übernahm sie dann die Vertriebsleitung Garnier/Maybelline. Mitte 2012 wurde Klaudija Tomsic die Verantwortung für die Business Unit dm & e-commerce übertragen. „Klaudija hat diese Funktion zusammen mit ihrem Team sehr ambitioniert und erfolgreich ausgeübt. Sie hat sowohl die Kooperationen mit unseren Handelspartnern als auch ihr Team signifikant weiterentwickelt“, freut sich die Geschäftsführerin Deutschland zum Wechsel. „Klaudijas Stärken liegen im strategischen Denken und Handeln. Sie versteht es, effizient, konsequent und klug zu agieren, wobei sie vor allem eine klare Kommunikation und Ergebnisorientierung auszeichnen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Klaudija in ihrer neuen Position den großen Erfolg des Geschäftsbereichs Consumer Products fortführen wird“, so Roos weiter.

[Text/Bild: L’Oréal Deutschland]