VIVANESS 2020: Jährlicher Branchentreff für Naturkosmetik öffnet

Nürnberg. Tür auf zur VIVANESS 2020 – zur Internationale Fachmesse für Naturkosmetik – hieß es am Mittwoch, 12. Februar. Zahlreiche Besucher strömten dabei zum Start in die neue für Nachhaltigkeit prämierte Halle 3C, die nun anstatt der bisherigen Halle 7a zur Verfügung steht. Die Halle bietet zudem mehr Raum. Dadurch verzeichnet die Messe mit 292 Ausstellern eine neue Bestmarke. Bis Samstag, 15. Februar bleibt die NürnbergMesse somit jährlicher Branchentreff für die Naturkosmetik und alle Kosmetik-Experten darüber hinaus.

VIVANESS 2020: Teilnehmer aus 42 Ländern – Branchennachwuchs präsentiert sich

Unternehmen aus 42 Ländern – darunter unter anderem erstmals Namibia und Neuseeland – sorgen für internationales Flair und zeigen zahlreiche Neuheiten. Der Nachwuchs wird zudem gefördert. So präsentieren deshalb junge innovative Unternehmen aus Deutschland am vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Gemeinschaftsstand gleichen Namens ihre Innovationen. 30 internationale Newcomer nutzen außerdem die Sonderfläche Breeze im Eingangsbereich zur Messehalle. Fundiertes Wissen rund um die Naturkosmetik-Branche garantiert zudem der VIVANESS Kongress.

Nachfrage nach Naturkosmetik entwickelt sich dynamisch

„2020 zeigt sich die VIVANESS so international und vielfältig wie nie! Die Nachfrage nach Naturkosmetik bleibt dynamisch. Die Entwicklung des Kosmetikmarktes geht weiterhin zu mehr Natürlichkeit und Stichwörter wie ‚Nachhaltigkeit‘ schlagen sich im Konsumentenverhalten nieder“, erklärt dazu Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse.

VIVANESS 2020: Orientierung und Transparenz für Handel und Industrie der Branche

„Umso wichtiger wird dadurch die Bedeutung der VIVANESS als Branchentreff, der Naturkosmetik nach stringenten Zulassungskriterien präsentiert, Orientierung und Transparenz für Handel und Industrie liefert und einmal jährlich Entscheider und Experten des Marktes an einem zentralen Ort versammelt. Die Zusammenarbeit mit unseren ideellen Trägern COSMOS und NATRUE stellt zudem sicher, dass hier in Nürnberg auf hohem internationalen Niveau diskutiert, sich ausgetauscht und inspiriert wird, so Wolf weiter.

VIVANESS 2020: Themenwelt „Neuheiten & Trends“ – erstmals mit Trendwall

Mit ihren 292 Ausstellern aus 42 Ländern ist die VIVANESS Garant für die Innovationskraft der Naturkosmetik und internationaler Handelsplatz, um einmal im Jahr neue Produkte zu entdecken und Trends aufzuspüren. Dies unterstützt die Fachmesse somit mit ihrer Themenwelt „Neuheiten & Trends“. In diesem Jahr sind das deshalb die Themen „Zero Waste Bathroom”, „All about hemp” – also Hanf von Kopf bis Fuß – „Dental care” und „Packaging“ die aktuellen Trends. An der Trendwall – neu im Übergangsbereich der Halle 1 zur Halle 3C – werden die Messe-Trends dabei erstmals optisch aufbereitet präsentiert: www.vivaness.de/trends.

VIVANESS 2020: 197 Produkte am Neuheitenstand

Zugleich bleibt der Neuheitenstand eine ideale Anlaufstelle, um sich dort individuell einen kompakten Überblick über Innovationen aus der Naturkosmetik zu verschaffen. Insgesamt 197 Produkte gibt es 2020 am Neuheitenstand der VIVANESS zu entdecken, aus denen die Fachbesucher in sieben Kategorien jeweils ihren Favoriten für den Best New Product Award wählen können: www.vivaness.de/neuheitenstand.

VIVANESS 2020: Branchennachwuchs auf der Breeze und „Innovation made in Germany“

Mit einer Rekordbeteiligung von 30 Ausstellern aus elf Ländern – unter anderem aus Großbritannien, Kroatien und Neuseeland – warten auf der Sonderfläche “Breeze” trendige junge Unternehmen, Manufakturen und Nischenmarken aus der ganzen Welt darauf, entdeckt zu werden: www.vivaness.de/breeze. Weiteres Eldorado für Trendscouts ist der VIVANESS-Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“. Hier fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Messeteilnahme zehn deutscher Start-ups, die ihre Produkte vor internationalem Fachpublikum präsentieren: www.vivaness.de/newcomer

VIVANESS 2020: Aktuelles aus der Branche im Blick: Themenwelt „Wissen & Lernen“

Mit der Themenwelt „Wissen & Lernen“ unterstreicht die VIVANESS zudem ihre Rolle als globaler Networking-Treffpunkt für Naturkosmetik-Experten. Im VIVANESS Kongress liefern insgesamt 19 Einzeltermine fachlichen Input zu aktuellen Fragestellungen der Branche. Das Themenspektrum reicht dabei von aktuellen Herausforderungen („Eco-Design und nachhaltige Verpackung: Pflicht oder Kür?“) über Bestandsaufnahmen des Marktes („Naturkosmetikmarkt 2019: Daten, Fakten und Prognosen“) bis hin zu offenen Diskussionsrunden („Backing the certified organic sector in the EU“) reicht: www.vivaness.de/vivaness-kongress

VIVANESS 2020: Fachlicher Austausch gebündelt

Auf „Let’s talk VIVANESS“ steht der fachlich fundierte Austausch ebenfalls im Vordergrund. Die Sonderfläche bündelt deshalb grünes Know-how an einer zentralen Stelle und vernetzt Fachbesucher mit relevanten Wissensträgern wie Verlagen, Beratungs-Unternehmen, Zertifizierern und erstmalig auch Verpackungs-Spezialisten.

Optimal vorbereitet mit dem Newsroom der VIVANESS

Im digitalen Newsroom der VIVANESS (www.vivaness.de/news) finden Aussteller, Besucher, Journalisten und alle Naturkosmetik-Branchenakteure zudem Aktuelles rund um die VIVANESS. So warten dort unter anderem Interviews, Trendberichte, Experten-Kolumnen und Informationen zu nationalen wie internationalen Naturkosmetik-Newcomern.

[Text/Bild: Nürnbergmesse]