Newsticker

Fairer Schulstart: Budni startet Spendenaktion für Kinder mit Hanseatic Help

Hamburg. Fairer Schulstart für alle Kinder. Dieses Ziel setzt sich zum inzwischen vierten Mal der Drogeriemarkt-Filialist Budni (IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG). Das Unternehmen sammelt deshalb ab sofort wieder alles für einen gelungenen Schulstart aller zukünftigen Grundschüler. Deshalb stehen auch jetzt wieder im Eingangsbereich aller Budni-Filialen jeweils zwei Sammelbehälter bereit. Einer ist dabei für neue oder neuwertige, sehr gut erhaltene Schulranzen. Ein weiterer dient zudem für Federmäppchen, Turnbeutel, Mal-, Schreib- und Bastelsachen oder auch Kleinigkeiten für die Schultüte. Somit geht die Spendenaktion, die gemeinsam mit dem Verein Hanseatic Help e.V. durchgeführt wird, bereits ins vierte Jahr.

Fairer Schulstart: Einschulung soll nicht an mangelnder Erstausstattung scheitern

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„Wir können nicht hinnehmen, dass der erfolgreiche Schulstart von Kindern schon an Erstausstattung zu scheitern droht“, sagt dazu Julia Wöhlke, Budni-Geschäftsführerin und Vorsitzende des Budnianer Hilfe e.V.. „Wer am ersten Schultag nur mit einer Plastiktüte dasteht, hat es weiterhin sehr schwer in der Schule“, so Wöhlke weiter. Für viele Kinder ist die Einschulung ohne Schulranzen und Schultüte inzwischen jedes Jahr traurige Realität, auch wenn sich das so manchem kaum vorstellen mag. Schließlich lebt jedes vierte Hamburger Kind laut Lebenslagenbericht der Stadt in Armut. Es kann sich somit die rund 250 Euro teure Erstausstattung nicht leisten.

Fairer Schulstart: Spendenbereitschaft fördert Unterfangen

“Mit Hilfe der großen Spendenbereitschaft unserer Kunden und der tollen Unterstützung von Hanseatic Help können wir deshalb diese Notlage lindern,“ sagt Julia Wöhlke. Inga Radke, Vorstandsmitglied von Hanseatic Help ergänzt zudem: “Wir freuen uns sehr, dass diese schöne Aktion mit Budni zur guten Tradition im Hamburger Sommer geworden ist. Einerseits hilft sie Kindern. Zudem erleben die Kinder, die ihre Sachen abgeben, wie schön Helfen sein kann.“

Fairer Schulstart: Kunden und Kinder nehmen die Aktion immer besser an

Die Aktion wird jedes Jahr stärker von Kunden und Kindern angenommen. Waren es anfangs ca. 1000 Ranzen und 20 Kisten Schulmaterialien, so spendeten die Hamburger im vergangenen Jahr bereits 3000 Ranzen und 50 Kisten Schulsachen. Eltern kamen gemeinsam mit ihren Kindern, ganze Schulklassen traten gemeinsam an, um sich am Ende der Grundschulzeit von ihrem treuen Begleiter, dem Schulranzen zu verabschieden und gleichzeitig neue Stifte, Hefte und Federmäppchen zu spenden. Elterngruppen nähten Turnbeutel und Unternehmen, wie etwa Bergans spendeten gleich über 100 nagelneue Schultaschen.

Fairer Schulstart: Budni sammelt und beliefert Hanseatic Help

Budni übernimmt dabei die Logistik. Es transportiert deshalb sämtliche Spenden zum Kooperationspartner Hanseatic Help. Von dort werden die Spenden weiter an Kitas, Schulen und Hilfsorganisationen verteilt, die die Ranzen und Schulsachen an die Kinder weiter geben. Mehr Infos unter www.Budni.de und www.budnianerhilfe.de.

Fairer Schulstart: Kontakt für Kitas, Schulen und Vereine

Schulsachen und Schulranzen können dort von Kitas, Schulen und Vereinen vorbestellt werden. Kontakt Hanseatic Help e.V. Tel.: +49 (0) 40 210 919 070 info@hanseatic-help.de.

[Text/Bild: IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG]