Newsticker

National Trend Vision Award setzt Wella Event des Jahres

Frankfurt am Main/Darmstadt. Am Samstagabend wurde es bunt beim National Trend Vision Award mit Celebrate Color Festival in Offenbach. Bereits zum 16. Mal krönte Wella dort die Besten der Besten. Insgesamt 18 Finalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz traten dabei in den Kategorien Color und Creative Vision an. Sie zeigten damit ihr handwerkliches Talent und farbenfrohe Kreativität.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Friseur-Ikone Patrick Cameron und Rap-Star Chris Brow zelebrierten zudem Farbvielfalt und gute Laune mit den 1.500 Gästen in der Eventlocation Fredenhagen vor den Toren Frankfurts.

National Trend Vision Award: Fachkundige Jury

Aufregende und ergreifende Momente umspielten dabei die Shows am Abend, als die Teilnehmer des Nationalen Trend Vision Award Finales ihre Looks dem Publikum präsentierten. Zum diesjährigen NTVA-Jurorenteam gehörten neben Farbpionierin Jutta Gsell auch der Salzburger Friseurmeister und Wella Markenbotschafter Andreas J. Paischer. Hinzukamen außerdem Wella Trend Coach Janina Ehrenberg und Ressortleiterin Marina Klofat vom Fachpressemedium DFM.

National Trend Vision Award: Sieger aus Deutschland, Österreich und Schweiz

Als Sieger kürte die Jury dabei:

  • Annika Thull (Color Vision) und Manuel Naso (Creative Vision) gewannen für Deutschland
  • Nikola Vukovic (Color Vision) und Danny van Tuijl (Creative Vision) gewannen für Österreich
  • Marius Bettenmann (Color Vision) und Jessica Délèze Venetz (Creative Vision) gewannen für die Schweiz

National Trend Vision Award: Sieg sichert Teilnahme am International Trend Vision Award

Tosenden Applaus gab es deshalb für die strahlenden Gold Gewinner auf der Bühne. Aus den Händen von Sandra Palm (Director Education Professional Beauty DACH), Richard Heinritz (Country Manager Wella Austria) und Theodor Lejs, (Education Manager Wella Suisse) erhielten sie die Trophäen.

Damit sicherten sie sich zugleich das Ticket zum International Trend Vision Award nach Lissabon. Das Zusammentreffen der 80 internationalen Nachwuchstalente wird im November zum ersten Mal in der Wella Award-Geschichte neue Formen annehmen. Die nationalen Gold Gewinner bekommen dabei in Portugals Hauptstadt die einzigartige Möglichkeit, ein exklusives Coaching Wochenende mit Wellas internationalen Stars der Branche zu erleben. Gleichzeitig tauschen sie sich über die nationalen Grenzen hinweg kreativ aus.

National Trend Vision Award: Shows rund um den Wettbewerb

Für besondere Show-Highlights sorgte nicht nur das Wella Creative Team. Sie präsentierten dort die Herbst/Winter Trend Collection Pure Chroma Nontouring Auch die Deutschlandpremiere des neuen Koleston Perfects kam auf der Showbühne. Farbinspiration präsentierten zudem die Sassoon Academy mit Scott Cottis, Peter Dawson, Jens Jochem und David Wiegand. Deren Looks orientierten sich an der Farblehre des Bauhaus Lehrers Johannes Itten.

Patrick Cameron imponierte mit seiner Show „Fire Birds“. Jayson Gray alias KARBON KYD schuf eine Reflexion diverser Charaktere mit einer Vielfalt an Looks. Diese standen dabei sinnhaft für die Diversität unserer heutigen Welt.

[Text/Bild: Wella]