Düsseldorf ist die Beauty-Metropole in Deutschland

Düsseldorf. „In den vergangenen Jahren hat sich Düsseldorf als die Beauty-Metropole Deutschlands etabliert”, sagt der scheidende Chef der BEAUTY Helmut Winkler . Er begründet das mit vor allem mit zahlreiche Unternehmen aus der Branche, die in der NRW-Hauptstadt sich angesiedelt haben  “Hier gibt es überdurchschnittlich viele Beauty-Dienstleister. Von der Messe in jedem Frühjahr mit den drei Leitmessen BEAUTY DÜSSELDORF, TOP HAIR International und make-up artist design show wichtige Impulse und Trends für die Beauty-Branche aus“, erklärt er.

BEAUTY DÜSSELDORF 2017

An drei Tagen präsentieren sich auf den drei Leitmessen ihrer Branche knapp 2.000 Aussteller und Marken in sieben Hallen auf dem Düsseldorfer Messegelände. Die BEAUTY DÜSSELDORF ist dabei die internationale Leitmesse für Kosmetik, Fuß, Nail, Wellness und Spa. Diese erwartet 55.000 Fachbesucher in der Beauty-Metropole. Dabei präsentieren vom 31. März bis 2. April 2017 1.500 Aussteller und Marken Innovationen, Trends und neue Produkte aus der Branche. Das Ausstellungsangebot begleitet ein praxisorientiertes Fachprogramm.

make-up artist design show

Die make-up artist design show ist die einzige Deutsche Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten. Sie findet am 1. und 2. April 2017 statt. Die Show ist eine Kombination aus Fachmesse mit 75 Ausstellern und Marken, Vortrags Forum und Kreativ-Werkstatt. 3.500 Maskenbildner und Visagisten aus Theatern, Opern und Schauspielhäusern, TV-Studios, Musicals und Filmproduktionen sind dann in der Beauty-Metropole zu Gast.

TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf

Die TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf sind das führende Fachevent für die internationale Friseurbranche. Sie zeichnen sich durch die Kombination einer hochwertigen Fachmesse mit erstklassigem Show-, Workshop- und Kongressprogramm aus. Am 1. und 2. April 2017 präsentieren sich 400 Marken und Aussteller. Sie bieten den 30.000 Fachbesuchern einen umfassenden Marktüberblick.

Rheinmetropole gefragt als Ausbildungszentrum

In der Aus- und Weiterbildung für Friseure, Kosmetiker und verwandte Berufe spielt Düsseldorf eine wichtige Rolle. So gehört zum Beispiel die Düsseldorfer Handwerkskammer zu den engagiertesten in diesem Bereich. Sie bietet dabei Ausbildungen bzw. Prüfungsabschlüsse an. Das sind die „Fachkraft für Ganzheitskosmetik und Wellness“, der „Make-Up Artist/Visagist“, der „Nailassistent“ und „Nail-Designer“ sowie der „Geprüfte Fußpfleger“.

Besonders engagiert hat sich die Kammer für die Vereinheitlichung in der Aus- und Weiterbildung von Naildesignern. Sie war deshalb eine der ersten Kammern, die diese Prüfung angebot. Ganz neu ist auch der Abschluss des Kosmetik-Meisters. Anfang 2017 wird er erstmals ins Programm aufgenommen. In der Kaiserswerther Diakonie ist zudem die Fachschule für Podologie beheimatet.

Weiterbildungsseminare für Friseure finden in der Regel in den entsprechenden Schulungszentren der großen Hersteller friseurexklusiver Produkte statt. Auch auf diesem Gebiet spielt Düsseldorf eine wichtige Rolle, denn gleich vier der größten Friseurunternehmen betreiben ein Schulungszentrum in der Stadt. In den Weiterbildungsstätten werden jedes Jahr zahlreiche Friseure ausgebildet.

Beauty-Metropole: Standort für Industrie und Handel

In der NRW-Landeshauptstadt hat eine Vielzahl von Unternehmen ihren Sitz, die der Beauty-Branche zugerechnet werden. Sie beschäftigen sich mit der Erzeugung und dem Vertrieb von Kosmetika, Körper- und Haarpflege. Dazu zählen das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Schwarzkopf/Henkel, die deutschen Niederlassungen von namhaften internationalen Unternehmen wie Shiseido, Monteil, Dermalogica, LVMH (Moët Hennessy – Louis Vuitton SE) oder alessandro International. Der französische Kosmetikkonzern L’Oréal ist zudem seit 25 Jahren hier vertreten. Mit der Verlagerung der neuen Deutschlandzentrale in prominenter Lage gibt der Konzern ein eindeutiges Bekenntnis zum Standort Düsseldorf ab. Ende 2017 sollen 800 Mitarbeiter ihre neuen Büros am Kennedydamm beziehen. Der Parfümerie-Konzern Douglas verlegte gerade seine Unternehmenszentrale von Hagen nach Düsseldorf. Sie ist nun im Stadtteil Flingern beheimatet. In der neuen Zentrale sind 550 Mitarbeiter beschäftigt.

Begehrter Spa-Standort – Heimat von Verbänden

Düsseldorf verfügt mit den Spas im Breidenbacher Hof, im Hotel Nikko, im Intercontinental, im Maritim, im Van der Valk Airporthotel und im Hyatt über einige herausragende und angesehene Hotel-Spas. Diese nutzen längst nicht nur die Hotelgäste. Daneben gibt es mit dem Momentum Spa ein erstklassiges Day-Spa nach modernstem Standard. Am Elbsee in direkter Nachbarschaft zu Hilden soll Anfang 2017 die Vabali-Spa-Therme öffnen.  eine luxuriöse Wellness-Oase in balinesischem Flair mit Einzel- und Partnerbehandlungsräumen sowie Day-Spa-Suiten. Seit September 2016 gibt es auch den ersten Baby-Spa der Stadt. Dieser bietet ein Rundumpaket für Babys sowie Massagen für den Nachwuchs und die Eltern.

Auch für Verbände ist die Rheinmetropole dabei sehr interessant. Der Bundesverband Parfümerien hat hier ebenso seinen Hauptsitz in Düsseldorf wie der Deutsche Wellness Verband.

Beauty-Metropole: Spitzenwert bei den Beauty-Adressen

Herausragend ist Düsseldorf außerdem in der Dichte der Beauty-Adressen im Dienstleistungsbereich. Setzt man die Zahlen der hier ansässigen Friseurbetriebe und Kosmetikinstitute in Relation zu der Einwohnerzahl, erzielt Düsseldorf mit Abstand den Spitzenwert aller deutschen Großstädte.

Laut der aktuellen Statistik der Handwerkskammer gibt es in Düsseldorf derzeit 676 Friseurbetriebe und 513 Kosmetikinstitute. Setzt man diese Zahlen in Relation zu den Einwohnern der Stadt, kommt man auf 108 Friseurbetriebe pro 100.000 Einwohner und 82 Kosmetikinstitute pro 100.000 Einwohner. Mit insgesamt 190 Beauty-Adressen liegt Düsseldorf damit weit über dem Bundesdurchschnitt von 161 Beauty-Adressen pro 100.000 Einwohner.

Awards und Auszeichnungen

Auf der BEAUTY werden mit den Auszeichnungen “A Life of Beauty” und der „Goldenen Maske für Visagistik“ zudem zwei der renommiertesten Branchen-Awards vergeben. Bei der TOP HAIR Messe werden zudem die besten Friseursalons Deutschlands in fünf Kategorien mit dem „TOP Salon Award“ gekürt. Auszeichnungen erhalten die erfolgreichsten Salons, bei denen Konzept, fachliches Können, die Qualität der Dienstleistung und wirtschaftlicher Erfolg ein Gesamtpaket ergeben.

Anlässlich der make-up artist design show zeichnet das Berliner Unternehmen KRYOLAN einen deutschen sowie einen internationalen Maskenbildner mit der „Goldenen Maske für Maskenbildner“ aus. Das Unternehmen würdigt mit der Ehrung ein engagiertes Lebenswerk oder die Gestaltung künstlerisch bedeutender Bühnen-, Film- oder Fernsehmasken.

Ganz besonders glamourös geht es auch bei der Gloria-Gala zu. Der Verlag “KOSMETIK international” zeichnet dabei Persönlichkeiten und Unternehmen für ihre Verdienste und Leistungen aus. Dafür gibt es sechs Kategorien beim „Deutschen Kosmetikpreis Gloria“. Die Gloria-Verleihung findet am Freitagabend im Rahmen einer Gala im Düsseldorf Hilton statt. Renommierte Unternehmen der Branche, der Verband Cosmetic Professional (VCP) und die Messe Düsseldorf unterstützen den Branchen-Award.

[Text/Bild: Messe Düsseldorf/Kosmetiknachrichten.de]