Newsticker

23. FUSS 2017 – Besucherrekord und -Zufriedenheit setzen Ausrufezeichen

Lüdinghausen. Die 23. FUSS 2017 – Fachkongress mit Fachausstellung für Podologie – erreichte in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord. Mehr als 3.000 interessierte Fachbesucher kamen aus dem In- und Ausland am 24. und 25. November in den Kongress Palais, Kassel. Darunter waren 700 Podologieschüler. „Damit bestätigte sich, dass neben dem zentralen Standort auch das im vergangenen Jahr neu entwickelte Kongress-Konzept ankommt“, zog Präsidentin Annett Biedermann für den Deutschen Verband für Podologie (ZFD) e.V. Bilanz. Letzteres beinhalte dabei anspruchsvolle Fachvorträge, Workshops, Informationen rund um den Praxisalltag und eine begleitende Fachausstellung.

23. FUSS 2017 Back to the roots

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

unter diesem Motto kehrte die FUSS damit zurück in ihre langjährige Heimat Kassel. Das liegt mitten in Deutschland, mitten in Europa. „Wir erhielten für diesen Schritt eine ausgezeichnete Resonanz von Besuchern und Ausstellern“, freute sich Biedermann.

23. FUSS 2017: Vorsprung durch Wissen

Das diesjährige Programm unter dem Leitthema Diabetisches Fußsyndrom und Orthopädie fand in allen angebotenen Facetten sehr großen Zuspruch. „Das unterstrich wiederholt die führende Bedeutung der FUSS als anspruchsvolle überregionale Fachveranstaltung“, so der ZFD.

Daneben wurden vielfältige Informationen rund um den Praxisalltag angeboten. Dies reichte hierbei von neuen und alternativen Therapieoptionen bis hin zu Abrechnung mit den Krankenkassen sowie notwendigem Versicherungsschutz. Hinzukamen außerdem die hygienischen Anforderungen an eine Podologiepraxis. Wie immer stand das Team des Deutschen Verbandes für Podologie deshalb an beiden Tagen für weitere Informationen und Beratungen zur Verfügung.

23. FUSS 2017: Aussteller sehr zufrieden

„Auch die Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung“, so Biedermann. Diese lobten dabei die gute Kommunikation und Organisation im Vorfeld sowie die Betreuung während der Veranstaltung.

Sehr gut wurde zudem das große Interesse der Podologieschüler aufgenommen und die Qualität der Fachgespräche hervorgehoben. „Die allseitige positive Resonanz stimmt uns deshalb hoch zufrieden. Sie bestätigt damit sowohl das Konzept als auch den Stellenwert der FUSS als einzigartigen nationalen Branchentreff“, erklärte die Präsidentin.

23. FUSS 2017: Erfolgreiche Aktion „Gemeinsam für den Nachwuchs“

Zum vierten Mal fand zudem die vom Deutschen Verband für Podologie initiierte Sonderaktion „Gemeinsam für den Nachwuchs“ statt. Rund 30 Unternehmen unterstützten das. Im Rahmen eines Gruppenreiseangebotes für Podologieschulen konnten dadurch rund 700 Auszubildende die 23. FUSS 2017 als wichtigste Fachveranstaltung der Branche kennenlernen. Sie besuchten dabei Vorträge und Workshops und informierten sich über die Vielzahl der Produkte und Anbieter .Sie erhielten somit wichtige Impulse für die berufliche Zukunft.

23. FUSS 2017: Ausblick

Die 24. FUSS – Fachkongress mit Fachausstellung findet am 5. und 6. Oktober 2018 in Kassel statt. Das Leitthema  ist dabei: „Die Wunde beim Diabetischen Fußsyndrom“.

Der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) e.V.

Der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) e.V. ist mit rund 5.000 Mitgliedern in zwölf Landesverbänden die größte und maßgeblichste bundesweit vertretene Organisation der Berufsständischen.

[Text/Logo: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.]