Newsticker

Steffen Seifarth wird Geschäftsführer bei MÄURER & WIRTZ

Stolberg. Steffen Seifarth (49) übernimmt die Position des Geschäftsführers beim Duftserienhersteller MÄURER & WIRTZ. Damit holt sich das Unternehmen einen Branchenkenner ins Haus. Gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter, Dr. Hermann Wirtz, wird er die Leitung übernehmen.

Steffen Seifarth wird Geschäftsführer bei MÄURER & WIRTZ

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Steffen Seifarth ist 49 Jahre alt und lebt in Frankfurt am Main. Nach seinem Abschluss als Diplom Betriebswirt stieg er 1994 sofort bei Procter & Gamble ein. Dort durchlief er dann diverse Funktionen im Marketing. Seifarth übernahm anschließend – im Jahr 2000 – die Marketingdirektion für Europa bei einem Unternehmen der Medienbranche. Im Jahr 2002 wechselte er zu dem in der Duft- und Kosmetikbranche führenden Unternehmen Coty/Lancaster-Group. Dort war er 5 Jahre als General Manager Deutschland tätig. Er übernahm dort zuletzt die gesamtunternehmerische Führung für den Prestige-Bereich in Zentral- und Osteuropa. Nach einer freiberuflichen Zeit als selbständiger Berater wird er nun seinen Weg bei Mäurer & Wirtz fortsetzen.

Steffen Seifarth setzt die positive Entwicklung von Mäurer & Wirtz fort

„Wir sind davon überzeugt, dass Herr Seifarth aufgrund seiner Erfahrungen im Marketing- und Vertriebsbereich und seinem Netzwerk in unserer Branche in der Lage sein wird, die positive Entwicklung von Mäurer & Wirtz weiterhin fortzusetzen und unser Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen,“ erklärt Dr. Hermann Wirtz.

Zu Mäurer & Wirtz

Das Unternehmen ist ein Hersteller von Produkten im Duft- und Pflegebereich. Seit 1990 ist es eine eigenständige Tochter der Dalli-Werke (Produkte u. a.: Tandil, dalli, Glix).[2] Das Familienunternehmen wird inzwischen in der fünften Generation von einem der Gesellschafter, Dr. Hermann Wirtz, geleitet.

Sitz und Produktionsstandort ist Stolberg in der Städteregion Aachen mit ca. 400 Mitarbeitern.[3] Als Vertriebstöchter wurden Cosmeurop Parfums, Théany Cosmetic, NewYorker Cosmetics, s.Oliver Cosmetics und comma Cosmetics gegründet. Neben eigenen Marken, wie 4711 und Tabac Original, werden Lizenzmarken, wie s.Oliver und Otto Kern, hergestellt.[4]

Hauptmärkte sind Deutschland, Benelux-Länder, Österreich, Schweiz sowie der Export in 135 Länder. Vertriebspartner für ein flächendeckendes Distributionsnetz sind der Parfümerie– und Drogeriefachhandel, Kaufhäuser und Warenhäuser, Drogerie– sowie ausgewählte Verbrauchermärkte.

[Text: Mäurer & Wirtz, Wikipedia / Bild: Fragrance Foundation Deutschland e.V.]