Newsticker

Leipziger Messe: Ausstellungsflächen für CosmeticBusiness 2017 werden knapp

Leipzig. Die Vorzeichen für CosmeticBusiness 2017 stehen gut, so die Veranstalter von der Leipziger Messe. 85 Prozent der Ausstellungsfläche der Internationale Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie sind bereits vermietet. Diese findet vom 21. bis 22. Juni 2017 im MOC München statt. Die Messegesellschaft erklärt: „Die CosmeticBusiness verzeichnete im Juni dieses Jahres mit 410 Ausstellern und vertretenen Unternehmen aus 22 Ländern das beste Ergebnis in ihrer Geschichte. Für die nächste Ausgabe der internationalen Fachmesse ist der Zuspruch bereits jetzt ungebrochen. Stand heute konnten zehn Prozent mehr Ausstellungsfläche als im Vergleichszeitraum der Vormesse vermietet werden.“

CosmeticBusiness 2017: nur noch wenige freie Ausstellungsstände

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Die Messevorbereitungen für die bevorstehende CosmeticBusiness laufen deshalb vielversprechend. „Die vergangene Ausgabe der Fachmesse war ein voller Erfolg. Aktuell spiegelt sich die große Zufriedenheit der Aussteller in einem hervorragenden Anmeldestand für die CosmeticBusiness 2017 wider“, sagt Projektdirektorin Ivonne Simons. Bereits rund sieben Monate vor Messebeginn sind 85 Prozent der Ausstellungsfläche vertraglich gebunden. Damit stehen für die Messe nur noch wenige freie Ausstellungsstände zur Verfügung.

Neuaussteller in allen Bereichen

Nicht nur ein Großteil der Unternehmen, die im Rahmen der diesjährigen Messe ihr Leistungsspektrum und ihre Produktneuheiten präsentiert haben, hat sich inzwischen wieder angemeldet. Die Organisatoren konnten auch zahlreiche Neuaussteller vom Konzept der B2B-Fachmesse überzeugen.

Zu den Firmen, die zum ersten Mal auf der CosmeticBusiness 2017 ausstellen werden, gehören zum Beispiel im Bereich Rohstoffe Polygon Chemie aus der Schweiz und Buckton Scott aus Deutschland. Im Ausstellungsbereich Lohnherstellung/Private Label stehen ebenfalls schon neue Aussteller fest – zum Beispiel Volcke Aerosol Connection/Solchim aus Italien sowie die deutsche Firma GEWO. Auch Mussler Cosmetic Production ist zurück auf der Fachmesse. Ihre Premiere als Aussteller feiern ebenfalls Maschinenanbieter wie Unilogo aus Polen und Synopac aus der Schweiz.

CosmeticBusiness 2017: Einstiegsangebot für Start-ups und Erstaussteller

Die CosmeticBusiness wird stetig weiterentwickelt. Neu ist im kommenden Jahr ein Einstiegsangebot für Start-ups und Erstaussteller unter dem Namen „CosmeticBusiness START-UP“. Dadurch können diese Unternehmen nun zu einem Preis ab 2.500 Euro Bestandteil eines Gemeinschaftsstands und Aussteller auf der CosmeticBusiness werden. Kleinere, innovative Zulieferer sollen damit die Chance auf eine Messeteilnahme erhalten.

Über die CosmeticBusiness

Auf der CosmeticBusiness präsentierten sich bereits in 2016 410 Aussteller und vertretene Unternehmen aus dem In- und Ausland. Die Messe ist dabei die einzige internationale Fachmesse in Europa, auf der die Kosmetikindustrie exklusiv ihre Zulieferer trifft. Sie findet dort Lösungen für die Entwicklung jeglicher Kosmetikprodukte. Das beginnt bereits beim Wirkstoff, geht weiter über die Herstellung bis hin bzur Verpackung.

Als einziger Branchentreffpunkt in Deutschland ist die B2B-Messe heutzutage Trendbarometer für Entscheider aus Geschäftsführung, Produktmanagement und Entwicklung, Marketing sowie Einkauf und Produktion.

Über die Leipziger Messe

Die Leipziger Messe gehört derzeit zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig (CCL) bietet die Leipziger Messe Unternehmensgruppe eine integrierte Veranstaltungskompetenz, die beispielhaft für die Organisation moderner Messen, Kongresse und Events ist. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger Messe 2016 zum dritten Mal in Folge zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem Service-Ranking.

Messeplatz Leipzig

Der Messeplatz Leipzig umfasst derzeit eine Ausstellungsfläche von 111.900 m². Hinzukommt außerdem ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden etwa 40 Messen, rund 140 Kongresse statt. Weitere zahlreiche Corporate Business Veranstaltungen und Events finden zudem mit rund 11.500 Ausstellern und 1,1 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns der Leipziger Messe ist dabei die Nachhaltigkeit. 2015 beging sie das Jubiläum „850 Jahre Leipziger Messen“. Sie ist damit einer der ältesten Messeplätze weltweit.

[Text/Logo: CosmeticBusiness]