Newsticker

VICHY unterstützt Sprachkurse in NRW zur Integration geflüchteter Frauen

Event zum Onlinegang der am 11.10.2016 veröffentlichten Plattform für Integration „bunt und verbindlich“ in Berlin. Ein gemeinsames Projekt der Initiative D21 und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Die neue Plattform „bunt und verbindlich“ verbindet durch Versprechen Unternehmen mit Flüchtlingsinitiativen und ehrenamtlichen Helfern, um gemeinsam die Integration in Deutschland aktiv zu gestalten. Informationen unter https://www.buntundverbindlich.de/. Alle Fotos verwendbar unter Angabe der Lizenz CC BY 3-0 DE Jana Kausch.

Düsseldorf. VICHY wirkt als eines der ersten Unternehmen auf der Integrations-Plattform buntundverbindlich.de mit. Das Tochterunternehmen von L’Oréal stiftete 20 Spezial-Videosprachkurse für Frauen, die sich einen beruflichen (Wieder-)Einstieg ins Apothekenwesen wünschen. Stefan Geister, Geschäftsleiter von VICHY unterzeichnete dazu als erstes Versprechen im Rahmen des Launches der Plattform in Berlin einen Kooperationsvertrag mit Karim Shamel. Dieser leitet das Online-Spracheninstitut Papagei.com.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Für das aktuelle, von VICHY bei buntundverbindlich.de eingestellte Versprechen, sucht das Kosmetikunternehmen noch einen organisatorischen Partner. VICHY stellt dafür in NRW 20 Spezialsprachkurse kostenlos zur Verfügung. Gebraucht wird noch eine Initiative, die sich darum kümmert, interessierte Frauen zu finden und diese zu betreuen.

Kampagne „Starke Frauen stärker machen“ ist mehr als ein Werbeversprechen

Der Hintergrund für das Engagement der Apothekenkosmetikmarke ist ihr Mott0 „Starke Frauen stärker machen“. „Für unser Unternehmen  ist das viel mehr als nur das Versprechen der aktuellen Werbekampagne“, betonte Geister, als er die Kooperationsvereinbarung unterzeichnete: „VICHY – die Quelle einer gestärkten Haut – will auch die innere Stärke jeder Frau fördern. Denn jede Frau hat ihre eigene, individuelle Quelle der Stärke, die es zu unterstützen gilt.“

Aktuell gelte dies in besonderem Maße für jene Frauen, die den Mut und die Kraft hätten, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen, um sich auf eine Reise ins Ungewisse zu begeben, so Geister: „Grauenvolles liegt hinter ihnen. Vor ihnen steht die Herausforderung, Arbeit zu finden und ein neues Leben aufzubauen.“ Sprache sei dabei der Anfang von allem.

Erstes Versprechen: VICHY und papagei.com entwickeln gemeinsam den Sprachkurs

Das Entwicklen eines speziell für die Gesundheits- und Apothekenbranche konzipierten Sprachkurses war das erste von VICHY bei buntundverbindlich.de eingestellte Versprechen. Als ergänzenden Partner fand das Unternehmen papagei.com. Das Online-Sprachlernportal stiftete deshalb 20 Basissprachkurse, auf die der Spezialsprachkurs von VICHY dann aufbaut.

Der Sprachkurs enthält rund 50 Module rund um die Themen Gesundheit, Apotheke, Gesundheitswesen, Kosmetik, Haut, Beratung, Verkauf etc.

Zu papagei.com

Das Unternehmen papagei.com, mit dem auch das Bundesinnenministerium zusammenarbeitet, bietet didaktisch aufbereitete interaktive Videokurse. Es ist mittlerweile der größte Videosprachlernanbieter für Deutsch als Fremdsprache.

Die Originalvideos (mit Untertiteln in Deutsch und in der Muttersprache) sind dabei online und als App rund um die Uhr verfügbar. Sie können auf allen internetfähigen Endgeräten abgespielt werden. Sie ersetzen oder ergänzen damit den Unterricht im Klassenraum. Interaktive Grammatikübungen, Aussprache- und Vokabeltrainer können zudem auf individuelle Anforderungen zugeschnitten werden.

Zweites Versprechen: VICHY sucht Initiative in NRW für die Sprachkursteilnehmerinnen

Für das aktuell eingestellte Versprechen sucht das Kosmetikunternehmen derzeit einen organisatorischer Partner. VICHY stellt in NRW 20 dieser Spezialsprachkurse kostenlos zur Verfügung. Gebraucht wird noch eine Initiative, die sich darum kümmert, interessierte Frauen zu finden und diese zu betreuen.

Die Fokussierung der Pilotgruppe auf NRW ergibt sich aus dem langfristigen Ansatz dieses Projekts: Alle Absolventinnen des Spezialsprachkurses qualifizieren sich für die kostenfreie Teilnahme am VICHY eLearning, das in Teilen von der Apothekenkammer zertifiziert ist. Sie erhalten zudem Zugang zum professionellen Netzwerk von VICHY. So werden sie beispielsweise zu weiteren integrativen Weiterbildungsveranstaltungen von VICHY eingeladen. Sie erhalten zudem Kontakt und Zugang zu Apothekenpartnern. auch mit dem Ziel sie in Praktika und Anstellungen zu vermitteln.

Portal buntundverbindlich.de bringt Spender und Förderer zusammen

Das Portal buntundverbindlich.de der Initiative D21 e.V. verbindet diejenigen, die etwas spenden wollen, mit jenen, die diese Spende sinnvoll für die Integration Geflüchteter einsetzen. Im Sinne des Versprechens wird das dann eingelöst, sobald ein anderer es um sein Versprechen ergänzt. VICHY: „Die Integrationsplattform ist seit 11.10.2016 online und hat bereits jetzt viele Engagierte gefunden, die ihre Versprechen einstellen.“

[Text/Bild VICHY]