Newsticker

Theramed X-ite: Die Legende von der Zahnfee geht auf 2.0

Theramed X-ite Zahnfee-1Wer kennt sie nicht: die Legende von der Zahnfee, die für den verlorenen Milchzahn der Kinder über Nacht ein Geschenk bringt? Henkel Beauty Care nutzt nun diese sagenumwobene Gestalt für eine Social Media-Kampagne – inklusive Facebook-Anwendung oder Smartphone App – rund um sein Zahnpflegeprodukt „Theramed X-ite“. Die erwachsenen Endverbraucher als Zielgruppe haben dadurch die Möglichkeit, nachts von der „Theramed X-ite Zahnfee“ besucht zu werden.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Und so geht es: Die User laden das Smartphone App oder öffnen die Facebook-Anwendung, wählen die weibliche oder männliche Zahnfee aus und starten die Interaktion mit dieser. Das gilt natürlich – gemäss der Zahnfee-Legende –vor allem für abends. „Durch das Drücken der „Schlafen gehen Funktion“, hält sie am nächsten Morgen für einige Nutzer spannende Überraschungen bereit“, so Henkel in seiner Marketinginformation. Das sind neben täglichen Nachrichten, virtuellen Küsschen und Tipps von der Zahnfee auch Preise zum Gewinnen. Und wie es in der Legende so ist, winkt als Hauptgewinn für drei Gewinner ein Treffen mit der echten Zahnfee. „Die entführt Sie auf ein spektakuläres Event“, betont Henkel Beauty Care.

Die Kampagne startet Mitte Februar und geht bis Ende März 2013. Unterstützt werden die Social Media-Aktivitäten durch Facebook-, Banner- und TV-Werbung sowie Promotions.

Zu Henkel:
Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Wasch-/ Reinigungsmittel, Beauty Care und Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte Henkel einen Umsatz von 15.605 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2.029 Mio. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

[Text/Bild: Henkel Beauty Care]